Schlagwort-Archiv: Abzocke

Anruftypen bei tellows

Bei tellows werden Anrufe nach Anruftypen klassifiziert. Durch die verschiedenen Anruftypen erfahren unsere Nutzer, in welche Kategorie der Anruf eingeordnet wird. Jedoch kommt manchmal die Frage auf, ob der Anruf z.B. mit der Kategorie „Telefonterror“ oder „Kostenfalle“ klassifiziert werden soll. Um Verwirrungen zu vermeiden und die Unterscheidung zwischen den jeweiligen Kategorien klarzumachen, möchten wir in diesem Artikel unsere Kategorien bzw. Anruftypen genauer erklären. Dabei wird unter den einzelnen Typen erklärt, was genau damit gemeint wird und was man in diese Kategorie einordnen kann. Dazu haben wir ebenfalls einige Beispiele von tellows und ein paar Tipps für euch, falls ihr Anrufe unter den jeweiligen Kategorien erhaltet:

1. Seriöse Nummer

Unter seriöser Nummer sind alle Rufnummern gemeint, die vertrauenswürdig und nicht belästigend sind. In diesem Fall wissen wir genau, um welche Person oder welches Unternehmen es geht. Andere Nutzer müssen deshalb keine Angst haben, wenn die von dieser Nummer angerufen werden.

DoMa1983 meldete Hermes Depot 4 mit der Nummer 02099309130 als seriöse Nummer

Ist die Nummer vom Hermes Depot 4. Haben versucht mich zu erreichen, um mir mitzuteilen, dass noch ein Packet im Depot vorliegt und es an mich ausgeliefert werden soll mit Wunschtermin!

Weiterlesen

Schluss mit Telefonwerbung für Hundefutter?

Die Bundesnetzagentur meldete bereits im Dezember 2016 ein Bußgeld für die Firma CenturyBiz GmbH an. Immer wieder wurden unerlaubte Telefonanrufe ohne vorherige Einwilligung gemeldet. Dahinter steckten Telefonnummern, die zur Firma CenturyBiz GmbH gehörten und Hundefutter der Marke „Dinner for Dogs“ vertreiben wollten. Gegen das Bußgeld von 150.000€ wurde Einspruch erhoben. Trotzdem ist kein Ende der Telefonwerbung in Sicht.

Im März 2018 meldete die Bundesnetzagentur den aktuellen Stand des Falls. Das Bußgeldverfahren wurde inzwischen dem Amtsgericht Bonn vorgelegt. Die Untersagung des Geschäftsmodells ist Ergebnis eines verwaltungsrechtlichen Missbrauchsverfahrens. Auch nach dem Verhängen des Bußgeldes sind weiterhin unerlaubt Anrufe durchgeführt worden. Zwangsgelder von 10.000€ wurden der Firma außerdem angedroht.
Weiterlesen

Jahresrückblick 2017

Hallo liebe tellows Freunde,

wir wünschen euch ein frohes neues Jahr!

Zu Jahresbeginn möchten wir euch einen Rückblick zu den gemeldeten Telefonnummern und Entwicklungen auf tellows aus dem Jahr 2017 geben. Das Jahr 2018 bietet ebenfalls ein paar Neuerungen für Mobilfunkanbieter aus dem Ausland. Auch darüber möchten wir euch informieren.

Rückwärtssuche auf tellows

Im Jahr 2017 wurden auf tellows.de über 24 Millionen Mal Telefonnummern gesucht und über 60.000 Nummern gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl der Suchanfragen um fast 30% gestiegen. Nach wie vor wurden die meisten Nummern als „Telefonterror“ und „Aggressive Werbung“ gekennzeichnet. „Kostenfalle“ und „Vermarkter Hotline“ sind die zweithäufigsten Anruferarten.

Die nervigsten Nummern von 2017 findet ihr nachfolgend:

0800000481111 – Sky
0699090194 – Gewinnspiel
0800000481122 – Sky
01793000333 – O2
0402850430080 – EOS Inkasso
0896213399 – Gewinnspiel
01721279077 – Vodafone

Über 800.000 Nummern aus dem Ausland wurden in 2017 auf tellows.de gemeldet. Besonders im Herbst 2017 stieg die Anzahl an Suchanfragen zu diesen Nummern enorm, was auf die plötzliche Welle von Ping-Anrufen zurückzuführen ist. 2016 wurden nur knapp halb so viele Suchanfragen zu ausländischen Telefonnummern getätigt.
Weiterlesen

Achtung Kostenfalle: Ping-Anrufe aus dem Ausland

Bereits seit einigen Tagen haben wir auf tellows zahlreiche Meldungen zu ausländischen Nummern erhalten. Die meisten Nutzer meldeten sogenannte Ping-Anrufe: ein kurzes Anklingeln in regelmäßigen Abständen. Der Anrufer hofft dabei auf einen Rückruf. Wenn dieser zustande kommt, werden hohe Kosten generiert, da der Anrufer im Ausland sitzt. Die Suchanfragen zu Nummern aus Tunesien, Burundi, Rumänien und Serbien sind in den letzten Tagen enorm gestiegen.

Weiterlesen

Potentielles Opfer der Paysafecard-Masche schlägt zurück: Seniorin wehrt sich gegen Telefonabzocke

Hallo liebe tellows-Freunde,

in der Vergangenheit berichteten wir schon einige Male über die Abzockmasche mit Paysafekarten und auch andere Länder waren davon betroffen. Die ersten Betrugsversuche fanden schon 2011 statt, aber bisher konnten wir nur wenige Nummern als PSC-Betrugsnummern identifizieren:

Weiterlesen

Die Top 5 – Welche Nummern nerven und terrorisieren am meisten?

Hallo liebe tellows-Freunde,

wir hoffen, dass ihr ein schönes Wochenende verleben konntet und von nervigen Nummer verschont geblieben seid. Welche Nummern ihr derzeit am meisten meiden solltet, möchten wir euch jetzt in unserer Top 5 präsentieren.

Weiterlesen

Sie nerven, terrorisieren und sind unnötig: Die aktuelle Top 5 der auffälligsten Nummern

Hallo liebe tellows-Freunde,

der Winter scheint inzwischen wirklich dem Frühling Platz zu machen und die Laune der Menschen verbessert sich merklich. Selbstverständlich wollen wir euch die gute Vorfrühlingslaune nicht verderben, aber die Nervnummern machen auch vor Frühlingsgefühlen keinen Halt. Um eure Nerven und oft auch euren Geldbeutel zu schützen, präsentieren wir euch jetzt die Top 5 der nervigsten Nummern.
Weiterlesen

Nach Passwortdiebstahl sorgt Sicherheitslücke bei FritzBox-Nutzern für ungewollte Kosten und setzt AVM unter Druck

Hallo liebe tellows-Freunde,
am Freitag gab es erste Gerüchte und jetzt geht es durch die Medien: Die bei den Deutschen so beliebte, da bedienerfreundlich und sogleich sichere, FritzBox wurde Opfer eines Hackerangriffs. Die Herstellerfirma AVM arbeitet inzwischen mit Hochdruck an Updates für alle betroffenen Modellen.

Weiterlesen

Nervig, nerviger, am nervigsten: Die Top 5 der derzeit nervigsten Nummern

Hallo liebe tellows-Freunde,
das Wetter lud die letzten Tage zum Verbleib an der frischen Luft ein und auch andere Begebenheiten trieben die Deutschen nach draußen: Nervige Anrufe.

Weiterlesen

Vorsicht vor alter Masche: Flirt-SMS mit Abzocklink

Hallo liebe tellows-Freunde,

nachdem wir schon im Oktober letzten Jahres über die Masche mit Flirt-SMS berichtet haben, scheint es jetzt wieder los zu gehen. Berichte über SMS mit Links zu Datingprofilen sind derzeit zwar nur Einzelfälle, aber vielleicht handelt es sich um erste Vorboten. Wie schon im Oktober hat die Absenderin – in den neusten Fällen heißt sie meist „Angie“ – die Nummer von einem Freund. Wie vor ein paar Monaten kann man davon ausgehen, dass die Seitenbetreiber vermutlich nicht einmal wissen, was für eine Masche mit ihrer Internetplattform betrieben wird.

Weiterlesen