Archiv für den Autor: Jessica Braasch

Über Jessica Braasch

Seit 2015 im tellows Team mit Fokus auf Business Development und Marketing. Meine Leidenschaft gilt der Analyse von Marketing-Strategien und das Perfektionieren von Content. Ich stelle im Blog die neuesten Entwicklungen von tellows sowie Trends zum Thema Telefonbetrug vor. Kontakt

Corona-Betrug – Telefontricks in COVID-19-Krise häufen sich

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Wir alle erleben weltweit eine beispiellose Pandemie, die uns ebenfalls anfällig für Betrüger macht. Während wir uns um unsere Gesundheit sorgen und nach neuesten Updates und Schutzmaßnahmen zum Coronavirus suchen, nutzen Betrüger die Angst vor dem Coronavirus aus, um an schnelles Geld zu kommen.

coronabetrug telefon

Wir haben bereits vor zwei Wochen von den ersten Betrugsmaschen berichtet, die aus der Corona-Krise hervorgegangen sind. Dazu gehören unter anderem der Enkeltrick, Hausbesuche sowie Onlinebetrug. Nähere Details zum Corona-Enkeltrick findet ihr hier.

Meldungen von Betrugsanrufen

tellows-Benutzer melden täglich Telefonnummern, die den Coronavirus als Vorwand benutzen, um Produkte zu verkaufen. Dazu gehören angebliche Tarifoptimierungen von Netzbetreibern oder vergünstigte Stromtarife sowie Werbeanrufe zur Steuerunterstützung. Viele dieser Angebote stammen von Betrügern und Call-Centern und sollen euch verunsichern und dazu bringen, neue Verträge abzuschließen. Wenn ihr euch fragt, wie Call-Center an eure Nummer gelangt sind, dann schaut euch unseren Artikel zu Call-Center Methoden an.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Coronavirus – Enkeltrick-Abzocker geben sich als infizierte Verwandte aus

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Ältere Menschen sind ein beliebtes Ziel für Abzocker-Anrufe. Die aktuelle Situation rund um das COVID-19-Virus stellt die Bürger zusätzlich vor eine weitere Herausforderung. Betrugsmaschen rund um das Coronavirus haben sich in den vergangenen Tagen gehäuft und wurden bereits mehrfach der Polizei gemeldet.

desinfektionsmittel coronavirus

Enkeltrick – beliebte Masche in Quarantänezeiten

Der Enkeltrick ist beliebt, aber in Zeiten starker Isolation machen sich die Betrüger der Masche erneut zu eigen und behaupten als Angehöriger von Senioren, dass sie aufgrund der Quarantäne nicht in der Lage sind, sich zu versorgen oder Behandlungen zu bezahlen. Die Berliner Polizei berichtet von Anrufen von vermeintlichen Enkeln im Krankenhaus, die ihre Medikamente nicht bezahlen können und um Geld bitten. Um die Ansteckungsgefahr gering zu halten, sollen Geld oder Wertsachen vor die Tür gestellt werden. Diese werden dann von einer Person abgeholt. Besonders ältere Menschen fallen immer wieder auf solche Anrufe herein. Übergebt in keinem Fall eure Wertsachen oder Geld an fremde Personen.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Erhöhe die Sichtbarkeit mit einem tellows-Branchenbucheintrag!

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Wettbewerb ist ein entscheidender Faktor für ein Unternehmen und jeder Unternehmer muss immer wieder neue Lösungen finden, um seine Kunden zu erreichen und seine Sichtbarkeit auf dem Markt zu erhöhen. Online-Verzeichnisse gehören heute zu den günstigsten, schnellsten und einfachsten Möglichkeiten, ein Unternehmen für potenzielle Kunden auffindbar zu machen.

tellows hat diese Notwendigkeit erkannt und bietet auf der Webseite Firmeneinträge an, um ein Unternehmen sichtbar zu präsentieren und lässt Kunden nötige Informationen einsehen. Damit erweitert tellows die Funktionalitäten der Webseite. Neben der Rückwärtssuche für Telefonnummern können nun branchenübergreifend Informationen zu Unternehmen angezeigt werden.

Firmeneintrag erstellen

So fügst du einen Firmeneintrag hinzu: Suche auf tellows.de nach der Telefonnummer, die zur Firma gehört. Klicke auf das Stiftsymbol und füge alle relevanten Informationen hinzu. Nur Telefonnummern ohne negative Bewertungen können mit einem Firmeneintrag hinterlegt werden. Du kannst neben den Adressdaten, der Telefonnummer und der Branche, in einer Informationsbox beliebige Informationen hinterlegen. Hilfreiche Informationen sind Öffnungszeiten, E-Mail und Faxkontakt, Sonderangebote, Dienstleistungen, Spezialgebiete oder Ansprechpersonen. Auf der Karte kann die genaue Adresse eingesehen werden.

firmeneintrag auf tellows

Welche Vorteile bietet ein Firmeneintrag?

Mit einer Listung auf tellows machst du dein Unternehmen online sichtbar. Wenn potenzielle Kunden nach einem Service in ihrer Nähe suchen, zeigt der tellows Firmeneintrag die perfekte Lösung. Damit machst du auf dein Geschäft aufmerksam und baust Vertrauen zu deinen Kunden auf. Mit einem simplen Eintrag kannst du bereits dein Online-Marketing verbessern und informierst Kunden über die Kontaktmöglichkeiten.

Hinterlege deine Firmenadresse, Branche und weitere Anbieterinformationen. Der Eintrag kann jederzeit selbstständig geändert werden, wenn Informationen aktualisiert werden müssen. Und das Beste? Der Eintrag ist komplett kostenlos!
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

tellows Datenbasis – Wo kommen die Informationen zu unseriösen Telefonnummern her?

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

tellows Anrufertypen
tellows bietet dank seiner großen Community aktuelle Daten zu unbekannten Telefonnummern aus der ganzen Welt. Mithilfe dieser Informationen haben wir verschiedene Lösungen entwickelt, um Verbraucher vor unerwünschten Anrufen bereits beim Klingeln zu warnen.

Wo kommen die Informationen her?

Mehr als 9 Millionen Nutzer in mehr als 50 Ländern verwenden monatlich die tellows Website, die tellows-Apps sowie die Partnerprodukte, um Informationen zu unbekannten Anrufen zu finden und Details zu häufig anrufenden Telefonnummern zu melden. Mehr als 20.000 Bewertungen gehen jeden Monat ein. Nutzer teilen den Namen des Anrufers, die Art des Anrufs und den Zweck. Es können auch positive Telefonnummern gemeldet sowie Firmeneinträge zu verschiedenen Branchen hinterlegt werden.

Für einen zuverlässigen Anrufschutz ist eine regelmäßige Kontrolle der Inhalte notwendig. tellows führt manuelle Prüfungen durch und verwendet automatische Spamchecks, um eine optimale Datenqualität sicherzustellen und Manipulationen zu vermeiden.

Wie ist die tellows Datenbank aufgebaut?

Die Datenbank beinhaltet nur Telefonnummern mit vorhandenen Bewertungen, die von öffentlichem Interesse sind, da sie vermehrt Personen angerufen haben. Eine Telefonnummer kann mehrere Bewertungen besitzen. Daraus wird ein Durchschnitts-Score gebildet, der eine Einschätzung der Nummer möglich macht. Die Datenbasis einer bewerteten Telefonnummer enthält den tellows Score, den Anrufertyp, den Anrufername, die Anzahl an Bewertungen und Suchanfragen, den Ort, Auszüge aus Kommentaren und weitere zugeordnete Anrufernamen und -typen.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Gigaset Smart Call Block – Tech-Gigant integriert tellows Anrufschutz fürs Festnetz

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Wir haben großartige Neuigkeiten für alle Telefonterror-geplagten Festnetzbesitzer. Wir freuen uns, heute bekannt zu geben, dass wir zusammen mit Gigaset Communications AG ein neues Produkt entwickelt haben, welches jedem Zuhause ein sicheres Telefonerlebnis bietet: Das Gigaset CL690A SCB Telefon mit tellows Anrufschutz.

Das Gigaset CL690A SCB bietet die neusten Entwicklungen, die ein Festnetztelefon haben kann. Neben dem Telefonieren und Versenden von Nachrichten, besitzt das Telefon ein modernes, farbiges OLED-Display mit intuitiver Menünavigation, drei integrierte Anrufbeantworter, Datum- und Uhrzeitangabe, News, Wetterupdates und die Möglichkeit der QuickSync Kontaktverwaltung. Was das Telefon einmalig macht, ist der integrierte tellows Anrufschutz. Jedes Telefon besitzt die aktuelleste Software mit Integration der tellows Anruferkennung und Blockierung. Eine Aktivierung ist einmalig notwendig. Das Telefon erhält anschließend täglich Updates mit den aktuell gemeldeten Spamnummern und bietet damit Schutz vor unerwünschten Anrufern.
gigaset mit tellows schutz
Aggressive Werbung, nervige Meinungsforschung, Telefonterror oder Ping-Anrufe gehören der Vergangenheit an. Das dynamische System wird mit der Hilfe von Meldung von Telefonnummern durch die tellows Community ständig erweitert. So erhalten Nutzer stets aktuelle, umfassenden Informationen durch einen intelligenten, Cloud-basierten Service. Mit dem Gigaset CL690A SCB legt der Nutzer in den Telefoneinstellungen fest, welchen Schutz er aktivieren möchte. So ist eine Anruferkennung, Blockierung oder Stummschaltung von unerwünschten Anrufen möglich. Bei eingehenden Anrufen wird dem Nutzer die Anruferkategorie und der tellows Score angezeigt, die in den jeweiligen Signalfarben schnell erkennbar sind und die Seriosität widerspiegeln (weiß – unbekannt, grün – seriös, gelb – neutral, rot – gefährlich). So kann man schnell entscheiden, ob man den Anruf annehmen möchte oder nicht.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

tellows Scorelisten für die Fritzbox – CardDAV Server ermöglicht automatische Aktualisierung mit der Fritzbox

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Heute präsentieren wir euch unsere neueste Lösung für die Integration der tellows Scorelisten in die Fritzbox. tellows stellt dafür einen CardDAV Server zur Verfügung. Der CardDAV Server bietet ein Client-Server-Protokoll für Adressbücher an, das nach Freigabe in eigene Systeme integriert werden kann.

Mit FritzOS 7.2 unterstützt auch AVM die Servereinbindung. Wir haben auf rege Nachfrage hin eine Integration mit den tellows Scorelisten realisiert und bieten über unseren tellows CardDAV Server den Zugriff auf ein Online-Adressbuch mit den tellows Scorelisten an.

Diese Integration bietet die Vorteile einer sehr einfachen Einbindung der tellows Scores und automatischer Updates ohne technisches Know-How. Damit ist das manuelle Herunterladen der Listen nicht mehr nötig. Dieses Feature wird für alle Fritzboxen mit FritzOS 7.2 oder höher bzw. der aktuellen Laborversion unterstützt. Die Scorelisten werden auf dem Server täglich aktualisiert und automatisch mit dem Fritzbox Telefonbuch synchronisiert.

Fritzbox Integration CardDAV Server Anruferkennung

Die Einbindung erfolgt direkt in der Fritzbox Weboberfläche unter dem Menüpunkt „Telefonie“. Danach legt ihr über „Telefonbuch“ und „Neues Telefonbuch“ ein neues Telefonbuch an. Hier wählt ihr nun ein Online-Telefonbuch mittels CardDAV Servers aus. Für die Integration stellen wir euch 3 verschiedene Telefonbücher zur Verfügung. Je nach Anwendungsfall könnt ihr ein Telefonbuch für die Score 7-9 oder zwei Telefonbücher mit Score 7 und 8-9 erstellen. Zwei separate Telefonbücher eignen sich, wenn z.B. nur Score 8-9 gesperrt werden soll.

Fritzbox Integration CardDAV Server AnruferkennungDie Links zum Server stellen wir euch in der Anleitung zur Verfügung. Mit dem erworbenen API-Key im Shop, schaltet ihr euren Zugang frei. Nach einmaliger Integration müssen von nun an keine Updates oder manuelle Integrationen vorgenommen werden. Eine Rufsperre kann für die beiden Telefonbücher zusätzlich wie gewohnt definiert werden (weitere Infos dazu in der Anleitung).

Die Daten werden vom tellows Server mit der FritzBox verknüpft. Das Telefonbuch wird automatisch einmal pro Tag aktualisiert. Wir empfehlen keine manuellen Änderungen an dem Telefonbuch vorzunehmen, da die Änderungen beim nächsten Update überschrieben werden könnten. Die Verwendung der personalisierten Scorelisten ist mit dem CardDAV Server leider nicht möglich.

Die Scorelisten für die Fritzbox können im tellows Shop erworben werden. Wir haben bereits weitere Lösungen von tellows Nutzern, um die Scorelisten automatisiert zu aktualisieren. Dies geschieht über ein PHP-Skript oder Bash-Skript und erfordert Programmierkenntnisse.

Wir freuen uns auf euer Feedback zur neuen Lösung!

Viele Grüße vom tellows Team

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Du denkst, Telefonspam ist kein Problem in Deutschland? Der tellows Jahresbericht zeigt, dass unerwünschte Anrufe steigen – Telefonwerbung stellt größtes Problem dar

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Das tellows-Team wünscht euch ein frohes neues Jahr und möchte mit euch erstmalig die Veröffentlichung unseres Jahresberichts teilen! 2019 war ein bedeutendes Jahr mit vielen Änderungen auf tellows sowie Entwicklungen in der Telefonspamwelt. Wir haben die Trends und Entwicklungen analysiert und stellen euch die weltweiten Anruftrends vor. Der Jahresbericht ist als PDF-Download erhältlich.

Anruftypen 2019 – Weltweit

Unser Bericht beinhaltet Informationen zu Spam-Trends im Jahr 2019, einschließlich Informationen zu Anrufertypen, -verteilung und Nutzerstatistiken sowie allgemeine Informationen zum Wachstum von tellows im Laufe des Jahres.

tellows Jahresbericht 2019 Herunterladen

Die Anrufverteilung in Deutschland war 2019 sehr ähnlich zu 2018. Telefonwerbung wurde am häufigsten von Nutzern gemeldet und stellt ein Drittel aller Anrufe dar. Telefonterror und seriöse Telefonnummern wurden zu je 16% und 23% von tellows Nutzern gemeldet. Von Anrufen zu Gewinnspielen und Kostenfallen wird in weniger als 1 von 10 Fällen berichtet. Am seltensten sind Umfragen, Vermarkter, Inkassounternehmen und Ping-Anrufe gemeldet worden, wobei die Anzahl von Pinganrufen aus dem Ausland 2019 leicht gestiegen ist. Insgesamt wurden in 2019 etwa 25% mehr Anrufe gemeldet als 2018.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Falsche Gutschein-Masche: Angeblicher Gewinn lockt DM-Kunden in die Falle

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Update: März 2020

Liebe tellows Freunde,

bereits seit Januar gibt es immer wieder vermehrt Meldungen zu Anrufern, die sich als Mitarbeiter des Drogeriemarktes DM ausgegeben haben und den Angerufenen von einem Gutschein-Gewinn erzählen. In den Medien gab es bereits zahlreiche Berichte zu diesen Telefonanrufen.

Auch Monaten nach der Bekanntgabe dubioser Fake-Gewinnspiele, erhalten wir noch regelmäßige Meldungen zu Telefonnummern, die sich der Gewinnspiel-Masche zueigen machen. Die Telefonnummern sind meist nur wenige Tage in Verwendung.

Nutzer meldeten Anrufe von unterschiedlichen Telefonnummern. Angeblich habe man bei einem Gewinnspiel gewonnen und erhält einen Gutschein oder eine Auszahlung im Wert von mehreren hundert Euro. Der Anrufer benötigen persönliche Daten wie die IBAN, um den Gewinn zu senden. Ob man tatsächlich bei einem Gewinnspiel teilgenommen hat, spielt dabei keine Rolle. Die Anrufe stammen natürlich nicht von DM und einen Gewinn gibt es auch nicht. Die Anrufer nutzen die Neugierde ahnungsloser Personen, um mit den Kontodaten unerlaubt Geld vom Konto zu ergaunern.

Inzwischen bezieht DM selbst Stellung zu diesen vermeintlichen Gewinnspielanrufen und klärt auf:
Weiterlesen
Facebooktwitteryoutubeinstagram

tellows App für Android: Wir haben Neuigkeiten

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Liebe tellows Freunde,

die tellows App für Android wurde 2014 zum ersten Mal veröffentlicht und dank euch haben wir bis heute über 450.000 Installationen, 6.400 Bewertungen und über 200.000 Abonnenten! Damit ihr von mehr Vorteilen durch unserer App profitieren könnt, haben wir in den letzten Monaten einige Funktionen in der App aktualisiert und verbessert. Welche Funktionen bietet nun die tellows App? Wir haben die Neuerungen für euch nachfolgend aufgelistet!

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Bundesnetzagentur warnt vor gefährlichen Ping-Anrufen

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Ping-Anrufe: Bekannt aber Riskant


Euer Handy klingelt 2 Sekunden lang. Ihr seht auf dem Display eine unbekannte Rufnummer mit ausländischer Vorwahl wie 00255 (Tansania) oder 00375 (Weißrussland). Ihr überseht jedoch die erste Null und denkt, dass es sich um eine deutsche Nummer handelt. Ihr ruft die Nummer zurück und erreicht nur eine Bandansage, die euch in einer Warteschleife hält und tatsächlich mehrere Euro pro Minute kostet. Bei der nächsten Telefonabrechnung bekommt ihr dann einen Schock wegen den hohen Kosten des Anrufs.

Diese Abzocke-Masche ist natürlich kein neues Phänomen. Viele Verbraucher erhalten täglich mehrere Kurzanrufe (Ping-Anrufe) von unbekannten ausländischen Rufnummern, die auf kostenpflichtigen Rückruf warten. Trotz hoher Bekanntheit der Masche bleibt die Anzahl der Opfer immer noch hoch: allein im Januar wurden über 14.000 Beschwerden zu Ping-Anrufen bei der Bundesnetzagentur gemeldet. Auch auf tellows berichteten bereits viele Nutzer über diese Masche. Nachfolgend einige Beispiele: Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram