Schlagwort-Archiv: Betrug

Neue SMS-Betrugsmasche: „Ihre persönlichen Bilder wurden hochgeladen“

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
SMS-Spam hat in diesem Jahr eine besonders hohe Verbreitung und scheint weiterhin für Betrüger lukrativ. Mit unseriösen Links versuchen die Betrüger an persönliche Daten zu gelangen. Bisher ging es in den Nachrichten um Paketzustellung oder verdächtige Anmeldungen bei Facebook. Jetzt scheinen sich die Spammer einer neuen Masche zu bedienen.

Fotomontage

Die Masche mit dem Link

Die Textnachricht teilt mit, dass jemand private Bilder in einem Album veröffentlicht hat – ein sensibles Thema, denn Datenklau kann großen Schaden anrichten, insbesondere, wenn private Bilder auf öffentlichen Plattformen zugänglich gemacht werden. Das löst schnell Panik aus, wenn man sich dieser Spam-Masche nicht bewusst ist.

Die Nachrichten sind unpersönlich verfasst und beinhalten einen Link, der zur Seite führen soll, wo die Bilder veröffentlicht wurden. Da steck dann der Betrug dahinter, denn die Seiten hinter dem Link sind unseriös und versuchen eure persönlichen Daten abzufragen (Phishing). Die Nachrichten versuchen durch die Angst und Neugier des Empfängers dazu zu verleiten, auf den Link zu klicken. Die Links führen zu unbekannten URLs mit Domainendungen aus dem Ausland. Auch ohne den Link zu öffnen, wird klar, dass die Links äußerst dubios sind, deswegen solltet ihr in keinem Fall darauf klicken!

Folgende Spam-Nachrichten wurden von tellows Nutzern gemeldet:

Jemand hat Ihre Bilder hochgeladen. Ein ganzer Ordner wurde hier hochgeladen. 01745232405

Jemand hat Ihre Bilder – hochgeladen. Ein ganzes Album ist – – hier hochgeladen: https://futureshock7130.com/x/?sls1bndq9 01775927351

Jemand hat Ihre Bilder hochgeladen. Ein ganzes Album ist hier hochgeladen: http://allinstock.cn/j/?n8ctojw5w 01742116700

Die SMS werden von Nummern aus den Mobilfunknetzen gesendet, wie beispielsweise mit der Vorwahl 0163 oder 0174. Die Betrugsmasche ist seit Ende September häufig gemeldet worden.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Top Spamnummern im September- Bei diesen Anrufern ist Vorsicht geboten

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Telefonbetrug ist und bleibt ein höchst aktuelles Thema. Die Anrufer agieren mit teils sehr unterschiedlichen Betrugsmaschen. Von Meinungsforschung über Immbilienvermarktung bis hin zu belästigenden Telefonterror ist alles dabei. Die Betrüger versuchen in den meisten Fällen an die sensiblen Daten ihrer Opfer zu gelangen oder ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Von tellows erfahrt ihr jetzt, bei welchen Rufnummern ihr aktuell besonders aufmerksam sein solltet und wie ihr euch aktiv gegen diese Art von Telefonbetrug und Spam schützen könnt.

Achtung: Bei diesen Rufnummern sollten sie wachsam sein

Folgende Rufnummern wurden im Monat September besonders oft auf tellows Deutschland von Nutzern gemeldet und bewertet. Vermehrt gemeldet wurden Rufnummern, die von der tellows Community als Aggressive Werbung, Meinungsforschung und Telefonterror eingestuft wurden. Zu den einzelnen Telefonnummer findet ihr im folgenden den durchschnittlichen tellows Score, der die Risikoeinschätzung der Nummer angibt, und den Anrufertyp, den die tellows Nutzer dem Anrufer zugeordnet haben.

  • 03601869300150 (tellows Score: 8, Anrufertyp: Gewinnspiel)
  • 015216994330 (tellows Score: 8, Anrufertyp: Aggressive Werbung)
  • 0891247114371 (tellows Score: 7, Anrufertyp: Meinungsforschung)
  • +41915324155 (tellows Score: 8, Anrufertyp: Aggressive Werbung)
  • 01721279183 (tellows Score: 8, Anrufertyp: Aggressive Werbung)
  • 03078783118 (tellows Score: 7, Anrufertyp: Meinungsforschung)
  • 015214547081 (tellows Score: 8, Anrufertyp: Aggressive Werbung)
  • 061195003199 (tellows Score: 7, Anrufertyp: Meinungsforschung)
  • 015219198189 (tellows Score: 8, Anrufertyp: Aggressive Werbung)
  • 032211225580 (tellows Score: 8, Anrufertyp: Telefonterror)

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Love Scamming – Das Geschäft mit der großen Liebe

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Immer mehr Menschen gehen heutzutage im Internet oder in sozialen Netzwerken auf Partnersuche. Gerade durch die Corona Pandemie und die dadurch resultierenden Lockdowns fühlen sich viele Personen einsam und suchen im Internet nach Aufmerksamkeit und Geborgenheit. Doch die Gutgläubigkeit und das Vertrauen dieser Menschen wird mehr und mehr von skrupellosen Betrügern ausgenutzt.

Love Scamming bzw. Romance Scamming fängt oft zunächst sehr harmlos an. Sobald der erste Kontakt zwischen Scammer und Opfer hergestellt ist, startet der Betrüger umgehend sein Opfer förmlich einzuwickeln und mit Liebesbekundungen und Aufmerksamkeit zu überschüttet. Die männlichen Betrüger arbeitet meist mit gestohlenen Profilbildern, auf denen gutaussehende gestandene Männer zu sehen sind. Sie geben vor im Ausland zu leben und dort als Ingenieur, Arzt oder im IT-Bereich zu arbeiten. Natürlich gibt es auch weibliche Scammer, die über diesartige Maschen versuchen Menschen auszunutzen und hinters Licht zuführen.

Nachdem schließlich genügend Vertrauen aufgebaut ist und immer wieder Versprechungen von einem baldigen Treffen in Deutschland die Rede war, wird es plötzlich besonders perfide. Der Scammer gibt vor in eine finanzielle Notlage geraten zu sein. Etwa durch einen Raub oder es wird vogegaukelt, dass dringend Geld für eine Operation eines nahen Verwandten benötigt wird. Nicht selten handelt es sich bei den verlangten Summen um Beträge im fünfstelligen Bereich.

Leider sind die Opfer zu diesem Zeitpunkt bereits in einer zu starken emotionalen Abhängigkeit, dass sie tatsächlich dazu bereit sind das Geld zu zahlen. Nach dem Erhalt des Geldes brechen manche Scammer den Kontakt sofort ab, andere arbeiten noch mit Fake-Flugtickets und abermals mit falschen Versprechungen um die Gutgläubigkeit des Opfers noch mehr auszureizen.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Achtung: Ebay Kleinanzeigen Betrug mit der Nummer +447441438984

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Seit Ende letzten Jahres und besonders verstärkt in den letzten Wochen meldeten viele tellows Nutzer die Nummer +447441438984. Hinter dieser verbirgt sich vermutlich ein Betrüger, welcher seiner Opfer über das Portal Ebay Kleinanzeigen kontaktiert und diese, nachdem er Interesse an einem Produkt vorgetäuscht hat, um eine hohe Summe Geld bringen will.

Wer verbirgt sich dahinter?

Die Person, von der unsere Nutzer kontaktiert wurden, stellt sich mit dem Namen Philipp Dominik vor. Er gibt an, aus den USA zu sein und auf Ebay Kleinanzeigen ein Geburtstagsgeschenk für seine Cousine Rica Siller zu suchen. Eben das Produkt, weswegen er euch kontaktiert hat.
Anschließend sucht er den Kontakt meist über Whatsapp, um dort alles weitere klären zu können. Der vermeintliche Betrüger gibt vor, den Preis für den Ebay Kleinanzeigen Artikel bezahlt zu haben und bittet seine Opfer diesen an die angebliche Adresse seiner Cousine zu senden: Rica Siller, Bahnhofstr. 12, 25770 Hemmingstedt.

Hier beginnt nun der eigentliche Betrug: “Philipp Dominik” fragt die Verkäufer, ob sie zu dem Geburtstagsgeschenk noch eine “Steam Wallet Gutscheinkarte” hinzulegen können. Die Karte solle einen Wert von mehreren hundert Euro betragen. tellows Nutzer meldeten Preise von 200 hin bis zu 500 Euro. Auch hier gibt er abermals vor, den Betrag für die Gutscheinkarte überwiesen zu haben. Um den Betrug zu verschleiern, versendet er gefälschte Banküberweisungen per E-Mail an die Verkäufer.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Gemeine Masche – Betrüger verkaufen angebliche Produkte von Blindenwerkstätten zu horrenden Preisen

Facebooktwitterpinteresttumblrmail Immer wieder berichtet die tellows Community von Anrufen, die von (angeblichen) Blindenwerkstätten stammen. Diese Anrufe erfolgen mit vielen verschiedenen Nummern aus ganz Deutschland, die immer wieder gewechselt werden. Woran kann man erkennen, ob es sich um eine seriöse Blindenwerkstatt handelt oder um einen Cold Call von Betrügern? Wir bringen Licht ins Dunkle und geben Tipps wie ihr sicher bei Blindenwerkstätten shoppt. 

Blind

Weiterlesen Facebooktwitteryoutubeinstagram

Betrugsmaschen rund um Weihnachten

FacebooktwitterpinteresttumblrmailWeihnachten steht vor der Tür und auch vor den Feiertagen machen die Betrüger nicht halt. Durch die weltweite Pandemie wird sich dieses Weihnachtsfest von anderen unterscheiden und damit das online Geschenke shoppen glattläuft und ihr nicht auf einen Betrug reinfällt, haben wir aufgelistet welche Betrugsmaschen in der Vorweihnachtszeit eingesetzt werden und geben euch Tipps wie ihr euch davor schützen könnt.

Weihnachten

Bedingt durch die Corona-Pandemie und den erneuten deutschlandweiter Lockdown finden die Weihnachtseinkäufe dieses Jahr häufiger online statt. Diese erhöhte Online Aktivität zieht Betrüger an und damit steigt die Gefahr, dass ihr auf einen Betrug reinfallt und die Geschenke für eure Lieben nicht ankommen. Im Folgenden haben wir die häufigsten Betrugsmaschen für euch aufgelistet:

Weiterlesen Facebooktwitteryoutubeinstagram

Achtung Gewinnbetrug – Schrott statt Hauptgewinn!

FacebooktwitterpinteresttumblrmailSie haben 10.500€ gewonnen!

Unter der Nummer 01805090955 auf tellows.de häufen sich die Meldungen zu falschen Gewinnbenachrichtigungen von unterschiedlichen Unternehmen. Häufig kommen die Gewinnversprechungen per Post, aber auch Spam-Anrufer werden gemeldet.

Im Folgenden haben wir ein paar Firmen aufgelistet, die laut tellows Nutzern im Zusammenhang mit dem betrügerischen Vorgehen stehen:

  • Der gute Preis 
  • Euro-Shopping 
  • Kloster Marienquell
  • Schöner Leben 
  • JANUS
  • Bela Vita
  • Bank Deutschland
  • Shopping Selfkant 
  • Aqua Vitalis, im Hause Euro-Shopping 
  • Welt der Verführung
  • Sicherheitsdienst Petersen und Sohn 
  • Hofreith & Partner
  • Postina shopping

Weiterlesen Facebooktwitteryoutubeinstagram

Vorsicht vor Microsoft Betrug!

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Die tellows Community meldete in letzter Zeit wieder häufiger Anrufe von angeblichen Mitarbeitern vom Microsoft-Support, die helfen wollen ein erfundenes Computerproblem zu beheben. Diese Betrugsmasche ist nicht neu, aber immer noch aktuell, wie die neusten Bewertungen auf tellows zeigen. Leider sind Betrüger immer wieder erfolgreich und deswegen berichten wir aus aktuellem Anlass noch mal über den Microsoft Betrug und erklären euch wie ihr euch davor schützen könnt.

So gehen die Betrüger vor:

Die Betrugsmaschen und der Betrugsinhalt des angeblichen Microsoft-Supports sind vielfältig. Neben falschen Anrufen werden auch gefälschte Emails, Pop-ups oder sogar komplette Webseiten benutzt, um den Verbraucher reinzulegen.

Auf diesen Kanälen werden häufig gefälschte Warnhinweise, die optischen den Warnhinweisen von Microsoft entsprechen, an den Nutzer geschickt. Die Warnhinweise machen den Nutzer auf einen Virenbefall aufmerksam oder fordern ihn auf eine Hotline anzurufen, wo ein angeblicher Mitarbeiter versucht Software-Wartungspakte für mehrere hundert Euro zu verkaufen und per Fernzugriff zu installieren.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Neue Masche: User beklagen sich über Belästigung durch vermeintliche Immobilienmakler

FacebooktwitterpinteresttumblrmailImmobilien kaufen/verkaufen und mieten/vermieten ist für viele Deutsche eine nerviges Thema: Vor allem in den Großstädten steigt die Wohnraumsnot und somit erhöhen sich auch die Mieten und Kaufpreise rapide. Dies ist jedoch noch nicht alles!

Eine aktuell immer öfter auftretende Betrugsmasche bringt nun noch mehr Ärger rund um Immobilien mit sich: Immer mehr Nutzer klagen über vermeintliche Immobilienmakler, die teilweise mehrmals täglich die Nutzer belästigen. Daher ist zu klären um was es sich genau handelt und wie die Anrufer vorgehen!

Weiterlesen Facebooktwitteryoutubeinstagram

Die Masche mit der Fake-Polizei – altbekannt und doch gefährlich

FacebooktwitterpinteresttumblrmailFatales Vertrauen in falsche Polizisten

Was würdet ihr tun, wenn euer Handy klingelt und sich beim Annehmen des Anrufs ein Polizeikommissar meldet? Sicherlich würdet ihr euch anhören, was der Herr von der Polizei euch zu sagen hat. Und vermutlich würdet ihr auch seinen Anweisungen folgen, denn schließlich handelt es sich hier um eine fähige Autoritätsperson und man möchte ja auch nicht mit dem Gesetz in Konflikt kommen. Richtig? So oder so ähnlich dachten auch viele der Opfer der Fake-Polizei, welche sich neuerdings leider wieder drastisch vermehren. Besonders ältere Menschen geraten in letzter Zeit immer mehr ins Visier krimineller Banden, die versuchen die Gutgläubigkeit der Leute schamlos auszunutzen. Auch auf tellows.de blieb diese Entwicklung nicht unbemerkt, weswegen wir euch an dieser Stelle über die Gefahr durch Fake-Polizei-Anrufe aufklären wollen.

Weiterlesen Facebooktwitteryoutubeinstagram