Archiv für Kategorie Telefonspam

Schluss mit Telefonwerbung für Hundefutter?

Die Bundesnetzagentur meldete bereits im Dezember 2016 ein Bußgeld für die Firma CenturyBiz GmbH an. Immer wieder wurden unerlaubte Telefonanrufe ohne vorherige Einwilligung gemeldet. Dahinter steckten Telefonnummern, die zur Firma CenturyBiz GmbH gehörten und Hundefutter der Marke „Dinner for Dogs“ vertreiben wollten. Gegen das Bußgeld von 150.000€ wurde Einspruch erhoben. Trotzdem ist kein Ende der Telefonwerbung in Sicht.

Im März 2018 meldete die Bundesnetzagentur den aktuellen Stand des Falls. Das Bußgeldverfahren wurde inzwischen dem Amtsgericht Bonn vorgelegt. Die Untersagung des Geschäftsmodells ist Ergebnis eines verwaltungsrechtlichen Missbrauchsverfahrens. Auch nach dem Verhängen des Bußgeldes sind weiterhin unerlaubt Anrufe durchgeführt worden. Zwangsgelder von 10.000€ wurden der Firma außerdem angedroht.
Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , , ,

Keine Kommentare

Die Geschichte von tellows und einem Happy End

Ein Gastbeitrag von Uwe Schütte

„Hilfe, ich werde von Werbeanrufern belästigt, was kann man dagegen tun?“ – Wer nicht durchgreift, wird Opfer!

„Werbeanrufe? Na und, da leg ich einfach auf!“ – Irgendwann ist das Maß aber dennoch voll, und dann?

Bei 70 Anrufen am Tag wie ich sie hatte, hilft keine Ausrede!
Auch das ständige auflegen oder wegdrücken ist keine Lösung von Dauer!

Vorgeschichte:
Meine Telefonnummer gehörte vor meiner Zeit einem älteren Herren, der damit auch in öffentlichen Telefonverzeichnissen gelistet war.
Zum Rest des Beitrags »

, , , , , ,

2 Kommentare

Neue iPhone App: tellows Anruferkennung & Spamschutz – Jetzt mit Block-Funktion!

Apple Nutzer aufgepasst: Heute stellen wir euch unsere neue App vor!

tellows Anruferkennung & Spamschutz!

Mit der Veröffentlichung von iOS 10 ist es endlich möglich einkommende Anrufe blockieren zu lassen! Wir möchten euch diese Funktion nicht vorenthalten. Deswegen haben wir eine neue App entwickelt, die euch jetzt noch besser vor Spamanrufen schützt. Lästige Anrufer, die dich Zeit und Nerven kosten, gehören der Vergangenheit an.

Um euch den bestmöglichen tellows Schutz zu bieten, haben wir unsere tellows App mit besonderen Features ausgestattet. Eingehende Spamanrufe können mit der App tellows Anruferkennung & Spamschutz sofort erkannt werden. Und damit ihr euch in Zukunft gar nicht erst mit unerwünschten Anrufern aufhalten müsst, könnt ihr die Spamanrufe einfach blockieren lassen.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , , ,

5 Kommentare

300.000€ Bußgeld wegen unerlaubten Telefonanrufen

Die Bundesnetzagentur verhing heute eine Geldstrafe von 300.000€ an das Energieoptimierungsunternehmen Energy2day GmbH. Das Unternehmen führte laut Pressemeldung der Bundesnetzagentur unerlaubte Werbeanrufe durch und gab sich als lokaler Energieversorger aus. Damit sollten die Angerufenen zu einem Vertragswechsel durch günstigere Anbieter bewegt werden.

Aufgrund einer hohen Anzahl an Beschwerden bei der Bundesnetzagentur konnte diese aktiv gegen die Betreiber vorgehen und ermittelte, dass die Cold Calls von verschiedensten Subunternehmen erfolgten. Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , ,

2 Kommentare

Neue Kompatibilität: Anrufblocker unterstützt jetzt auch Speedports

Liebe tellows-Freunde,

Seit bald 2 Jahren ist der tellows Anrufblocker nun auf dem Markt. Seit Kurzem ist dieser im neuen Design erhältlich. Obwohl bereits zahlreiche Telefonsysteme unterstützt werden, ist es bisher nicht möglich gewesen die Funktionalität mit dem Speedport der Telekom sicherzustellen – bis jetzt!

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare

Rufnummernverfolgung durch die Bundesnetzagentur schlägt meist fehl

Ein Gastbeitrag von Uwe Schütte

Wie fängt eigentlich Telefonterror an?

Die Ursachen:

Deine Rufnummer ist möglicherweise schon über ein bis zwei Generationen im Familienbesitz und auch schon damals offen in Telefonbüchern zu finden gewesen oder noch zu finden.
Etliche Datenhändler machen sich ihre Arbeit sehr bequem, denn sie wissen dass in der heutigen Zeit immer mehr Leute ihre Rufnummern nicht mehr in Telefonverzeichnissen veröffentlichen lassen. Alte Datenträger mit neuen migriert und schon hat man einen vermeintlich wertvolleren Nummernpool, da dieser größer ist. Es ist unwichtig, dass dieser auch schmutzige Daten enthält, wie z.B. Rufnummern von verstorbenen oder bereits abgemeldeten Anschlüssen, oder man spekuliert auf wiedervergebene Nummern.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Wir stellen vor: Die gängigsten Arten von Werbetelefonaten

Ein Gastbeitrag von Uwe Schütte

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die verbreitetsten Möglichkeiten von Werbeanrufen und klärt auf, was wirklich dahinter steckt. Die folgenden Kategorien sind dennoch nur eine Auswahl und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es wird immer wieder neue Maschen geben um Personen über das Telefon hinter’s Licht zu führen und zur Herausgabe von persönlichen Informationen zu bringen.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

1 Kommentar

Nummer gegen hartnäckige und unerwünschte Flirtpartner

Wie ihr sicherlich auch schon festgestellt habt, sind nicht alle Nummern, die ihr auf tellows.de finden könnt, Firmennummern. Manchmal verirren sich auch Privatnummern zu uns, die zwar nicht für die Allgemeinheit störend, aber für Einzelpersonen sogar mitunter gefährlich sein können. Wenn man einen aufdringlichen Verehrer beim Ausgehen nicht los wird, gibt man oft nach langer hartnäckiger Flirttortur die eigene Nummer weiter. Manchmal ärgert man sich hinterher, dass der selbst ernannte Flirtmeister aber auch nach der dritten „Ich habe kein Interesse an dir“ – Nachricht noch immer nicht verstanden hat. Für all diese Fälle haben die Macherinnen von Telefeministinnen eine präventive Lösung mit Vorbild aus den USA entwickelt.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

3 Kommentare

Telefonterror? 65 Anrufe pro Tag

Normalerweise entstehen unsere Beiträge durch die gezielte Recherche anderer Medien oder sie ergeben sich aus der Betrachtung unserer eigenen Daten, aber ein tellows Freund machte uns bei Facebook auf eine Nummer aufmerksam, die bis dahin für uns unbekannt war, aber inzwischen scheinbar für viele Telefonbesitzer zum Albtraum geworden ist. Was sich hinter dieser Nummer verbirgt und warum sie scheinbar etwas Außergewöhnliches ist, möchten wir euch näher bringen.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

8 Kommentare

„Waren Sie mit dem Service zufrieden?“ – Werbeanruf?

Nach einem Urteil des Oberlandesgericht Kölns sind auch solche Anrufe, bei denen zunächst nach der Zufriedenheit mit einer Problemlösung gefragt wird, aber später auch die allgemeine Zufriedenheit des Kundens erfragt wird, Werbeanrufe. Werbeanrufe sind laut dem Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb aber nur durch vorherig erteilte Erlaubnis gestattet.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

1 Kommentar