Kategorie-Archiv: Telefonspam

Spam am Telefon (z.B durch Mobilfunktanbieter, Werbung, Gewinnspiele)

Fax-Spam: zu viele unerwünschte Faxwerbungen?

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Update: 13.08.2020

Obwohl Faxgeräte heutzutage selten verwendet werden, bevorzugen einige Leute noch das Faxgerät als Kommunikationsform aufgrund seiner hohen Rechtssicherheit. Mit einem Faxgerät können Unternehmen und Selbständige Dokumente ohne Umweg direkt versenden. Als Faxgerätbesitzer kann man den Erhalt eines Faxes schwer steuern. Dadurch ist es möglich, sowohl tags als auch und nachts viele nervige Werbefaxe zu erhalten. Es stellt sich die Fragen, ob diese Faxwerbung überhaupt erlaubt ist und was man dagegen tun kann.

In unserer Community berichteten bereits einige tellows Freunde über nervigen Fax-Spam. Viele sind sich jedoch nicht sicher, was sie dagegen tun können und gegen welche gesetzliche Regelungen der Sender verstößt. Aus diesem Grund möchten wir euch in diesem Artikel einige Informationen über Fax-Spam geben. Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Die Betrugsmaschen des Monats Juli

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Liebe tellows Freunde,

Heutzutage verwenden Betrüger alle möglichen Tricks, um uns unser Geld abzunehmen. Dank der Berichte von tellows Freunden können wir die verschiedenen Methoden eines Telefonbetruges entdecken. Damit ihr euch davor schützen könnt, haben wir einige Betrugsmaschen gesammelt, von denen heutzutage am meisten berichtet wird. Dazu gibt es auch ein paar Erfahrungsberichte von der tellows Community und einige aktuelle Polizeiberichte.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Die Geschichte von tellows und einem Happy End

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Ein Gastbeitrag von Uwe Schütte

„Hilfe, ich werde von Werbeanrufern belästigt, was kann man dagegen tun?“ – Wer nicht durchgreift, wird Opfer!

„Werbeanrufe? Na und, da leg ich einfach auf!“ – Irgendwann ist das Maß aber dennoch voll, und dann?

Bei 70 Anrufen am Tag wie ich sie hatte, hilft keine Ausrede!
Auch das ständige auflegen oder wegdrücken ist keine Lösung von Dauer!

Vorgeschichte:
Meine Telefonnummer gehörte vor meiner Zeit einem älteren Herren, der damit auch in öffentlichen Telefonverzeichnissen gelistet war.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Jahresrückblick 2017

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Hallo liebe tellows Freunde,

wir wünschen euch ein frohes neues Jahr!

Zu Jahresbeginn möchten wir euch einen Rückblick zu den gemeldeten Telefonnummern und Entwicklungen auf tellows aus dem Jahr 2017 geben. Das Jahr 2018 bietet ebenfalls ein paar Neuerungen für Mobilfunkanbieter aus dem Ausland. Auch darüber möchten wir euch informieren.

Rückwärtssuche auf tellows

Im Jahr 2017 wurden auf tellows.de über 24 Millionen Mal Telefonnummern gesucht und über 60.000 Nummern gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl der Suchanfragen um fast 30% gestiegen. Nach wie vor wurden die meisten Nummern als „Telefonterror“ und „Aggressive Werbung“ gekennzeichnet. „Kostenfalle“ und „Vermarkter Hotline“ sind die zweithäufigsten Anruferarten.

Die nervigsten Nummern von 2017 findet ihr nachfolgend:

0800000481111 – Sky
0699090194 – Gewinnspiel
0800000481122 – Sky
01793000333 – O2
0402850430080 – EOS Inkasso
0896213399 – Gewinnspiel
01721279077 – Vodafone

Über 800.000 Nummern aus dem Ausland wurden in 2017 auf tellows.de gemeldet. Besonders im Herbst 2017 stieg die Anzahl an Suchanfragen zu diesen Nummern enorm, was auf die plötzliche Welle von Ping-Anrufen zurückzuführen ist. 2016 wurden nur knapp halb so viele Suchanfragen zu ausländischen Telefonnummern getätigt.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Rufnummernverfolgung durch die Bundesnetzagentur schlägt meist fehl

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Ein Gastbeitrag von Uwe Schütte

Wie fängt eigentlich Telefonterror an?

Die Ursachen:

Deine Rufnummer ist möglicherweise schon über ein bis zwei Generationen im Familienbesitz und auch schon damals offen in Telefonbüchern zu finden gewesen oder noch zu finden.
Etliche Datenhändler machen sich ihre Arbeit sehr bequem, denn sie wissen dass in der heutigen Zeit immer mehr Leute ihre Rufnummern nicht mehr in Telefonverzeichnissen veröffentlichen lassen. Alte Datenträger mit neuen migriert und schon hat man einen vermeintlich wertvolleren Nummernpool, da dieser größer ist. Es ist unwichtig, dass dieser auch schmutzige Daten enthält, wie z.B. Rufnummern von verstorbenen oder bereits abgemeldeten Anschlüssen, oder man spekuliert auf wiedervergebene Nummern.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Nummer gegen hartnäckige und unerwünschte Flirtpartner

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Wie ihr sicherlich auch schon festgestellt habt, sind nicht alle Nummern, die ihr auf tellows.de finden könnt, Firmennummern. Manchmal verirren sich auch Privatnummern zu uns, die zwar nicht für die Allgemeinheit störend, aber für Einzelpersonen sogar mitunter gefährlich sein können. Wenn man einen aufdringlichen Verehrer beim Ausgehen nicht los wird, gibt man oft nach langer hartnäckiger Flirttortur die eigene Nummer weiter. Manchmal ärgert man sich hinterher, dass der selbst ernannte Flirtmeister aber auch nach der dritten „Ich habe kein Interesse an dir“ – Nachricht noch immer nicht verstanden hat. Für all diese Fälle haben die Macherinnen von Telefeministinnen eine präventive Lösung mit Vorbild aus den USA entwickelt.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Telefonterror? 65 Anrufe pro Tag

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Normalerweise entstehen unsere Beiträge durch die gezielte Recherche anderer Medien oder sie ergeben sich aus der Betrachtung unserer eigenen Daten, aber ein tellows Freund machte uns bei Facebook auf eine Nummer aufmerksam, die bis dahin für uns unbekannt war, aber inzwischen scheinbar für viele Telefonbesitzer zum Albtraum geworden ist. Was sich hinter dieser Nummer verbirgt und warum sie scheinbar etwas Außergewöhnliches ist, möchten wir euch näher bringen.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

„Waren Sie mit dem Service zufrieden?“ – Werbeanruf?

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Nach einem Urteil des Oberlandesgericht Kölns sind auch solche Anrufe, bei denen zunächst nach der Zufriedenheit mit einer Problemlösung gefragt wird, aber später auch die allgemeine Zufriedenheit des Kundens erfragt wird, Werbeanrufe. Werbeanrufe sind laut dem Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb aber nur durch vorherig erteilte Erlaubnis gestattet.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Woher haben Callcenter und Co. meine Nummer?

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Im Internet gibt es diverse Seiten, auf denen man sich über unbekannte Nummern informieren kann. Dies geschieht in den meisten Fällen nachdem ein Anruf stattgefunden hat. Entweder hat man diesen verpasst und möchte nun wissen, wer der Anrufer war oder man möchte eigene Erfahrungen weitergeben. Präventiv wird selten auf tellows.de nach den derzeitig am nervigsten empfundenen Nummern recherchiert. Durch diverse Produkte kann man sich zumindest vor dem Abheben die Gewissheit verschaffen, wie das potentielle Telefonat verlaufen könnte. Wie Nutzer „Farma“ fragen sich auch viele andere:

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Alte Masche jetzt ganz groß: Die Initiative Markt und Sozialforschung e.V warnt vor der Voice Connection Berlin, die sich als Marktforschungsinstitut ausgibt

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Hallo liebe tellows-Freunde,

in der tellows-Community gab es schon sehr viele Nummern, die ihr uns als Marktforschung beschrieben habt. Diese Nummern waren in den meisten Fällen weder seriös noch war das Anrufverhalten angenehm. Jetzt macht sich aber im großen Stil eine Firma, die sich als „Voice Connection Berlin“ ausgibt, daran, euch euer Geld aus der Tasche zu ziehen.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram