Schlagwort-Archiv: Bluetooth

Motorola Atrix – das Transformer-Handy

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Verwandlungskünstler

Das Motorola Atrix ist ein Smartphone mit ganz spezieller Funktionalität: Es kann sich kurzerhand vom Handy in ein Netbook umwandeln! Das passende Zubehör macht es möglich: Tastatur und Monitor. Sobald ihr das Handy in einen Laptop Dock steckt, könnt ihr es wie ein Netbook verwenden. Und allein die Leistungsmerkmale zeigen, dass das Handy mehr zu bieten hat als ein einfaches Smartphone: 2 x 1GHz Dual Core CPU sowie 1 GB RAM sind hervorragende Attribute. Hinzu kommt ein 16 GB Flash-Speicher.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

HTC Desire S: Der Bestseller mit neuer Power

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Ein Update für den Pionier

Das HTC Desire S war eines der ersten Android-Smartphones auf dem Markt. Auch heute erfreut sich das Desire noch großer Beliebtheit – und das ganz besonders nach dem letzten Update, wo man das Gehäuse generell etwas verkleinert und erleichtert hat, ohne das große Display zu verkleinern. Darüber hinaus ist das doch recht schwere HTC Desire S noch leichter geworden, sodass es mittlerweile 130 Gramm auf die Waage bringt. Die Auflösung bleibt gewohnt großzügig und stark dank 480×800 Pixeln. Hinzu kommt ein interessantes Display-Update: Das herkömmliche Display wurde durch ein Super-LCD-Display ersetzt, das noch mehr Farbtreue und ein besonders scharfes Bild ermöglicht.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

T-Mobile Pulse Mini

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Die günstige Android-Alternative

Beim T-Mobile Pulse Mini handelt es sich um ein kleines und besonders günstiges Handy mit Android 2.1. Man kann dieses Smartphone durchaus als abgespeckte Alternative zu anderen Geräten bezeichnen, wobei das Handy nicht allein aufgrund seiner Größe und seines Gewichts äußerst praktisch ist. Denn mit Blick auf das Preisleistungsverhältnis kann sich das Pulse Mini durchaus sehen lassen.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

HTC Wildfire S – das Smartphone für den Einstieg

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Klein, leicht, günstig. Das sind nur einige Attribute des Allrounders HTC Wildfire S, der den Spagat zwischen gutem Preis und klasse Leistung schafft. Das Handy ist lediglich 105 Gramm schwer bei einer Größe von etwa 10 x 6 x 1,2 Zentimetern. Das Display hat es bei den bescheidenen Maßen allerdings in sich: Großzügige 3,2 Zoll und eine Auflösung von 320×480 Pixeln sorgen für eine solide Performance.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

LG-Smartphones für den Einstieg: Optimus Me und Optimus Chat

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Smartphones zum kleinen Preis

LG hat verglichen mit Smartphone-Größen wie Samsung oder HTC eher wenige Handys auf dem Markt. Das Spektrum dieses Herstellers reicht von hochwertigen Oberklasse-Handys hin zum Klein-Preissegment für den Einsteiger. Und in ebendiesem Bereich lassen sich das Optimus Me und das Optimus Chat einordnen. Diese Smartphones kosten jeweils weniger als 200 Euro, was die Anschaffung besonders interessant macht. Und ein Blick auf die inneren Werte zeigt, dass die beiden Handys auch einiges können – für den guten Preis.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

LG Optimus 3D – zwei Kameras für 3D und ein starker Prozessor

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Das 3D-Erlebnis-Handy

Multimedia wird auch im mobilen Kontext immer wichtiger. Und genau hier setzt LG mit dem Optimus 3D an. Dieser Multimedia-Knaller verfügt über ein 3D-Display, mit dem ihr dreidimensionale Inhalte ganz ohne entsprechende Brille erleben könnt. Das Optimus 3D gleich zwei Kameras mit an Bord, mit denen ihr sogar selbst 3D-Filme und -Fotos aufnehmen könnt. Eure Filme könnt ihr per besonderer Schnittstelle direkt auf einen Bereich bei YouTube hochladen, der extra für dieses Smartphone eingerichtet wurde.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Galaxy S Plus gibt es auch mit mehr Power dank neuer CPU

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Der attraktive Vorgänger des S II

Falls ihr euch für ein cleveres und vielseitiges Smartphone zum kleinen Preis interessiert, könnte euch das Samsung Galaxy S Plus gefallen. Dieses Handy ist eine Art abgespeckte Alternative zum neueren und deutlich leistungsstärkeren S II. Dass das S Plus nicht nur aus preislicher Sicht sehr interessant ist, zeigen die inneren Werte – und insbesondere die neue CPU. Denn das Galaxy S Plus ist mittlerweile mit einer Qualcomm CPU MSM8255T und 1,4 GHz deutlich stärker als mit älterer CPU.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

HTC ChaCha – das Android für Netzwerker

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Integrierter Facebook-Button

Das HTC ChaCha spricht Facebook-Nutzer in besonderem Maß an. Denn dieses Smartphone mit QWERTZ-Tastatur weist einen Facebook-Button auf, mit dem ihr direkt zum sozialen Netzwerk navigiert. Und hier kann es dann auch losgehen – mit Chatten, Texten und Tuscheln. Die Tastatur macht es möglich. Das ChaCha ist etwas für Intensiv-Netzwerker, die viel schreiben. Dafür ist das Display allerdings entsprechend kleiner dimensioniert.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Samsung Galaxy SII – Spitzen-Smartphone zum Knallerpreis

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Erste Alternative zu iPhone und Co

Das Samsung Galaxy SIIhat dem Android-Konkurrenten Apple das Fürchten gelehrt. Denn in diversen Tests hat das Top-Smartphone besser abgeschnitten – sei es in den Bereichen Handling, Gewicht oder Display. Mittlerweile ist das SII nicht mehr brandneu, was euch insbesondere preislich zugutekommt. So erhaltet ihr ein Top-Smartphone aus dem Hause Samsung mittlerweile für etwa 400 Euro statt für ursprünglich mehr als 600 Euro. Und damit ist das SII heute immer noch ein Schnäppchen – vor allem in Relation zum iPhone.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

HTC Evo 3D – Dual-Core-Power

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Power hoch 2

Mit dem Evo 3D springt HTC auf den Dual-Core-Trend auf. Das Evo 3Dgreift auf ein Innenleben mit zwei starken 1,2-GHz-Prozessoren und 1 GB RAM zu – so wie auch das Samsung Galaxy SII. Beide können durchaus als Konkurrenten bezeichnet werden – und das nicht nur wegen der CPU. Nachdem das Evo zunächst in den USA angeboten wurde, ist es mittlerweile auch in Deutschland erhältlich – für gut 400 Euro, da es schon einige Monate lang auf dem Markt ist. Besonders attraktiv und spannend ist die 3D-Kamera mit zwei Objektiven.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram