Schlagwort-Archiv: kamera

T-Mobile Pulse Mini

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Die günstige Android-Alternative

Beim T-Mobile Pulse Mini handelt es sich um ein kleines und besonders günstiges Handy mit Android 2.1. Man kann dieses Smartphone durchaus als abgespeckte Alternative zu anderen Geräten bezeichnen, wobei das Handy nicht allein aufgrund seiner Größe und seines Gewichts äußerst praktisch ist. Denn mit Blick auf das Preisleistungsverhältnis kann sich das Pulse Mini durchaus sehen lassen.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Acer beTouch – Smartphone für das kleine Portemonnaie

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Billighandy mit moderaten Funktionen

Das Acer beTouch wird in zwei Versionen angeboten – einerseits als E120 und andererseits als E130. Letzteres weicht optisch deutlich von üblichen Smartphones ab, da es unter dem kleinen Display eine Tastatur aufweist. Dadurch reduziert sich die Displaygröße querliegend auf 2,6 Zoll. Wer jedoch keinen großen Wert auf Apps und Surfen legt, findet mit dem E130 dank 109 Gramm und 115×62,5×11,5 Millimetern einen probaten Begleiter zum Schnäppchenpreis. Das beTouch E120 sieht hingegen schon deutlich nach Smartphone aus – auch dank seines größeren Displays. Das E130 ist deutlich kleiner als das E120, dafür aber dicker (104,5x54x14 Millimeter bei 105 Gramm). Das qualitativ durchaus hochwertig anmutende Chassis täuscht aber ein wenig über die Leistungen des Phones hinweg. Denn diese sind bei beiden Smartphones schon fast historischer Natur.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

HTC Sensation XL und XE – zwei Varianten: Top-Sound oder Riesendisplay

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Es macht schon einen Unterschied, ob ihr euch für das XLoder das XE von HTC entscheidet. Die ähnliche Bezeichnung sollte also nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich beide Geräte deutlich unterscheiden. Das XL bietet euch ein sehr großes Display (4,7 Zoll), mit dem ihr jede App und jedes Video in vollen Zügen genießen könnt. Beim XE stehen dagegen andere Kompetenzen im Vordergrund. Hier ist das Display mit 4,3 Zoll kleiner, die Pixelzahl ist aber deutlich höher.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

HTC Desire Z – cleveres Handy mit ausklappbarer Tastatur

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Das Business-Smartphone

Das Desire Zvon HTC ist schon etwas länger auf dem Markt. Und das könnt ihr euch zunutze machen – vor allem aus preislicher Sicht. Denn auch wenn das HTC mit Android 2.2 nicht auf dem allerneusten Stand ist, solltet ihr einen Blick auf das HTC-Phone werfen, falls ihr einen smarten Begleiter mit Businessattributen benötigt. Besonders interessant ist die ausklappbare Tastatur – und dennoch bleibt das Handy äußerst schmal. Ferner verfügt es über ein recht ordentliches 3,7 Zoll-Display mit 480×800 Pixeln.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Das besonders schöne Handy

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Optik statt neue Funktionen

Statt mit besonderen Features punktet das Sony Ericcson Xperia-rayganz einfach mit seiner Optik. Denn anstelle eines schnellen Prozessors und großen Displays bietet dieses Smartphone eine klasse Auflösung und einen Rahmen, der fast nahtlos zum Display übergeht. Darüber hinaus ist das Android sehr leicht – und damit eine echte Option. Vor allem in preislicher Hinsicht, denn das Xperia-ray kostet im Vergleich zu anderen neuen Smartphones deutlich weniger!
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

LG Optimus Net – Android 2.3 zum Spitzenpreis

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Wer nicht gleich Hunderte von Euro für ein Smartphone ausgeben möchte, trifft mit dem LG Optimus Net eine ganz gute Wahl. Dieses Handy ist schon einige Monate auf dem Markt, bietet aber einen durchaus guten Kompromiss im Sinn des Preisleistungsverhältnisses. Optisch kann das LG-Gerät überzeugen. Das Display ist mit 3,2 Zoll ausreichend groß. Besonders interessant ist die Tatsache, dass das Optimus Net mit Android 2.3 ausgestattet ist. Dieses System ermöglicht euch die Ausführung jeglicher Apps, wobei ihr jedoch bedenken solltet, dass das LG in Sachen Funktionalität und vor allem Leistungsfähigkeit nicht unbedingt mit hochwertigen Smartphones jenseits der 500 Euro mithalten kann. Dies fällt beispielsweise beim Blick auf den internen Datenspeicher auf. Dieser ist mit 150 MB sehr klein, kann aber durch die beiliegende SD-Card auf 2 GB ergänzt werden. Diese ist austauschbar, sodass ihr hier um eine 32 GB-Card aufrüsten könnt. Der Prozessor kann sich hingegen mit 800 MHz durchaus noch sehen lassen.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Google Nexus S – mit Android 2.3

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Eigenes Handy zum eigenen Betriebssystem

Wer sollte Smartphones herstellen, wenn nicht auch der, der das passende Betriebssystem zur Verfügung stellt … Und mit dem Nexus S hat Google ein wirklich hochwertiges und leistungsstarkes Smartphone hervorgebracht, das viele Ähnlichkeiten mit dem Samsung Galaxy S aufweist. Aber es gibt auch viele Unterschiede. So ist das Google Nexus leicht gewölbt. Dadurch liegt es beim Telefonieren besonders gut am Kopf und auch in der Hand. Ihr solltet in diesem Zusammenhang allerdings wissen, dass es sehr empfehlenswert ist, für dieses Smartphone eine kratzfeste Folie aufzukleben. Denn durch die Wölbung konnte der Hersteller das sehr widerstandsfähige und quasi kratzfeste Glas nicht verwenden.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram