Schlagwort-Archiv: Motorola

Motorola Atrix – das Transformer-Handy

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Verwandlungskünstler

Das Motorola Atrix ist ein Smartphone mit ganz spezieller Funktionalität: Es kann sich kurzerhand vom Handy in ein Netbook umwandeln! Das passende Zubehör macht es möglich: Tastatur und Monitor. Sobald ihr das Handy in einen Laptop Dock steckt, könnt ihr es wie ein Netbook verwenden. Und allein die Leistungsmerkmale zeigen, dass das Handy mehr zu bieten hat als ein einfaches Smartphone: 2 x 1GHz Dual Core CPU sowie 1 GB RAM sind hervorragende Attribute. Hinzu kommt ein 16 GB Flash-Speicher.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Motorola Defy Mini

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Motorola hat ein neues Mini-Smartphone in der Pipeline

Das Outdoorhandy Defy von Motorola bekommt einen kleinen Bruder – das Defy Mini. Dieses ist noch praktischer für unterwegs, und das nicht nur wegen seines Gewichts von lediglich 107 Gramm. Das Defy Mini ist nämlich auch wasser- und staubdicht, sodass eure Extremhobbys dem Phone kaum etwas anhaben können. Im Zuge der Robustheit und der Größe von lediglich 11 x 5,8 x 12,6 Zentimetern müsst ihr allerdings auf einigen Komfort verzichten – unter anderem auf ein großes Display, das in diesem Fall nur 3,2 Zoll misst. Besonders deutlich wird der Nachteil eines kleinen Displays beim Blick auf die Auflösung: 480×320 Pixel sind nicht viel. Aufwendige Grafiken und komplizierte Apps könnt ihr damit entsprechend schlechter darstellen als größere und leistungsstärkere Pendants zum Motorola Defy Mini.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Motorola RAZR – der Klassiker mit neuer Power

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Ein bekanntes Gesicht

Das Motorola RAZR war vor einigen Jahren ein Riesenerfolg: Mit mehr als 100 Millionen Verkäufen wurde es zum meistverkauften Klapphandy weltweit. In Zeiten von Smartphones und Multimediahandys sind Klappmechanismen allerdings weniger attraktiv. So hat man auch beim neuen Motorola RAZR auf ebendiese Extraklappe verzichtet und kurzerhand ein eindrucksvolles Smartphone auf den Markt gebracht – mit klasse Optik und guter Funktionalität.

Flaches Chassis, großes Display

Das Motorola RAZR ist mit etwas mehr als 7 Millimetern Dicke ein besonders dünnes Handy, das in jeder Tasche bequem Platz findet (Maße: 13 x 6,9 x 0,7 Zentimeter). Darüber hinaus kann man hier durchaus von einem Leichtgewicht sprechen, das bei großzügigen Ausmaßen lediglich 127 Gramm auf die Waage bringt. Damit ist das Phone nochmals leichter als das Samsung Galaxy S II. Und trotz seiner Werte ist das Leichtgewicht überaus stabil – dank Kevlar und kratzfestem Gorilla Glass. Wer sich bereits in der Anfangszeit für das Motorola RAZR entscheidet, erhält Android 2.3 bzw. 2.4. Motorola hat aber versprochen, zeitnah auf 4.0 umzurüsten, sodass ihr auch updaten könnt, wenn ihr noch das ältere Betriebssystem verwendet.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Motorola Defy Plus mit starker CPU und großem Display

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Eines der beliebtesten Androids

Das Defy ist schon einige Monate auf dem Markt, gilt aber immer noch als eines der beliebtesten Smartphones. Und das hat mehrere Gründe: Einerseits weist das neuere Defy Plus mit 3,7 Zoll ein ordentliches Display auf. Hinzu kommt das topaktuelle Android 2.3 sowie eine neue, leistungsstarke CPU und ein leistungsfähiger Akku. Nicht zu vergessen ist der Preis. Denn mittlerweile kostet das Motorola Defy Plusdeutlich weniger als vergleichbare Smartphones – da es schon länger auf dem Markt ist.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Motorola Fire – günstiges Android 2.3 mit Tasten

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Das Einsteiger-Android

Wer viel textet und ein schlankes Android zum fairen Preis sucht, findet unter Umständen mit dem Motorola Fire einen passenden Begleiter. Denn dieses Handy verfügt über eine QWERTZ-Tastatur, mit der sich auch die eine oder andere längere E-Mail sehr gut tippen lässt. Abstriche müsst ihr hingegen beim Display machen, das nicht annähernd mit hochauflösenden Smartphone-Displays unserer Zeit vergleichbar ist. Trotz allem reicht die Leistungsfähigkeit für die Verwendung von Android 2.3, sodass ihr in diesem Bereich dennoch auf dem aktuellen Stand seid.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram