Der Pay TV-Sender SKY bestätigt Datenleck – Betrüger missbrauchen Kundendaten, um über Gewinnbenachrichtigungen per Telefon die gestohlenen Daten bestätigen zu lassen

Hallo liebe tellows-Freunde,

seit einigen Wochen häufen sich die Anrufe, bei denen es sich um Gewinnspielbenachrichtigungen handelt. tellows Nutzer beschweren sich über zahlreiche Telefonate. Oftmals werden die Betroffenen gebeten am Telefon ihre Daten zu bestätigen, damit ein vermeintlicher Gewinn dann tatsächlich ausgezahlt werden kann. Mit großem Erschrecken mussten die Angerufenen feststellen, dass den vermutlichen Betrügern oft schon eine Menge privater Daten, wie Name, Adresse oder Kontoverbindung, bekannt waren. Es wurde schon im Vorfeld heiß diskutiert und vermutet, wer oder was der Grund für die zunehmenden Anrufe sein kann. Und nun endlich vor gut einer Woche offiziell bestätigt. Anscheinend stehen die Anrufe mit dem Datenleck bei dem Bezahlsender SKY in Verbindung. Und nun liest man es in allen Tageszeitungen.

Am vergangenem Mittwoch hat SKY bestätigt, dass Kundendaten unbefugt in die Hände dritter gekommen sind. Angeblich hat SKY Deutschland sogleich entsprechende Maßnahmen in die Wege geleitet, damit sich der Vorfall nicht noch verschlimmert. So habe der Sender laut Angaben von heise.de die betroffenen Kunden und auch die zuständige Aufsichtsbehörde über den Zusatnd informiert und auch polizeiliche Schritte eingeleitet. Auch soll sich intern darum gekümmert werden, damit der Fall schnellstmöglich aufgedeckt werden kann. Doch weiterhin beteuert SKY, dass Datensicherheit zu einer der höchsten Priorität im Unternehmen gehört und der Missbrauch der Daten strafrechtlich verfolgt wird.

Und trotzdem scheinen einige Daten entwischt und in falsche Hände gekommen zu sein. Denn seit einigen Tagen beschweren sich immer mehr Nutzer über lästige Anrufe. Dies ist auch in der Suchanfragen-Statistik zu folgender Nummer 022166325845 zu sehen.

Immer wieder heißt es „Hallo Herr M., wir dürfen gratulieren Sie haben gewonnen“ oder „Einen schönen guten Tag Frau S., Sie sind einer der Gewinner“. Doch am Ende soll es bei allen Gesprächen auf das Gleiche hinaus laufen. Die vermutlichen Betrüger fordern am Ende immer dazu auf die persönlichen Daten zum Abgleich anzugeben. Oftmals sind sie auch schon im Besitz einiger sensibler Daten. Dies berichten einige tellows Nutzer in ihren Kommentaren. Zu Recht mit tiefster Besorgnis.

So können etwa diese hier aufgelisten Rufnummern im Zusammenhang mit den abhanden gekommenen Daten bei dem Pay-TV-Sender SKY stehen.

1. 022166325845 mit 65 Kommentaren und 5291 Suchanfragen. tellows Score: 8
2. 03023328995 mit 39 Kommentaren und 10614 Suchanfragen. tellows Score: 8
3. 072240069952 mit 49 Kommentaren und 3075 Suchanfragen. tellows Score: 9
4. 022139152047 mit 2 Kommentaren und 204 Suchanfragen. tellows Score: 7

In allen den hier aufgelisteten Nummern berichten die Nutzer über die gleiche Masche. Bei jedem Anruf heißt es „Sie haben gewonnen“ und auch wird am Ende des Gesprächs aufgefordert die persönlichen Daten mit denen der angeblichen Betrüger abzugleichen. So berichtet es auch Andreas einer unserer Nutzer. Er schrieb folgendes:

Wurde am Montag von dieser Nummer angerufen. es hieß ich hätte was gewonnen und sie müssten nun meine Bankdaten abgleichen, damit der Gewinn dann auch wirklich bei mir ankommt. Konnte mich nicht erinnern in der letzten Zeit an einem Gewinnspiel teilgenommen zu haben. Und habe deshalb das Gespräch beendet.

Also liebe tellows-Freunde, sollte euch eine der Telefonnummern anrufen, hebt am besten nicht den Hörer ab. Und ganz wichtig gebt auf keinen Fall eure persönlich Daten preis. Vermutet ihr weitere Nummern hinter dem Mißbrauch der SKY Kundendaten, dann teilt uns dies in euren Kommentaren mit. So, dass alle Nutzer rechtzeitig gewarnt werden können.

Quelle:

3 Gedanken zu „Der Pay TV-Sender SKY bestätigt Datenleck – Betrüger missbrauchen Kundendaten, um über Gewinnbenachrichtigungen per Telefon die gestohlenen Daten bestätigen zu lassen

  1. Anonymous

    Ich seit einiger Zeit von solchen Anrufen massivst belästigt. Ich bin auch Kunde bei Sky, ich habe aber alle angezeigten Anrufer bereits an die Bundesnetzagentur gemeldet.

  2. annonym 25

    Wir werden auch belästigt und es nimmt kein Ende!
    Gemeldet haben wir es auch schon bringt nur leider nicht viel!
    Zufälligerweise sind wir auch Sky Kunden!

  3. P.

    Am Freitag, am Sonntag und vor wenigen Minuten hatte ich ebenfalls den Anruf. Mein Sky-Vertrag habe ich unabhängig davon zum Monatsende gekündigt, meine Daten sind aber wohl trotzdem bei dem Anbieter gelandet. Gibt es Entschädigungen von Sky, wenn man nachfragt, z.B. ein Freimonat o.ä.?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.