Achtung Kostenfalle: Ping-Anrufe aus dem Ausland


Bereits seit einigen Tagen haben wir auf tellows zahlreiche Meldungen zu ausländischen Nummern erhalten. Die meisten Nutzer meldeten sogenannte Ping-Anrufe: ein kurzes Anklingeln in regelmäßigen Abständen. Der Anrufer hofft dabei auf einen Rückruf. Wenn dieser zustande kommt, werden hohe Kosten generiert, da der Anrufer im Ausland sitzt. Die Suchanfragen zu Nummern aus Tunesien, Burundi, Rumänien und Serbien sind in den letzten Tagen enorm gestiegen.

Auch Behörden veröffentlichten inzwischen Meldungen zu den vermeintlichen Abzocker-Anrufen. Die Polizei Sachsen warnt vor Rückrufen zu diesen Nummern. Bei Unsicherheiten solltet ihr die Nummer auf tellows suchen. Dort erhaltet ihr alle wichtigen Informationen, falls die Nummer bereits bekannt ist.

Vorsicht ist in jedem Fall geboten. Wenn ihr keine Personen aus dem Land des Anrufers kennt, dann sollte der Anruf nicht angenommen und, wenn möglich, die Rufnummer gesperrt werden. Es ist davon auszugehen, dass die Betroffenen per Zufallsprogramm mit Wählcomputer angerufen wurden. Dabei wird gleichzeitig geprüft, ob die Nummern existieren. Ein schneller Wechsel der Rufnummern ist daher nicht auszuschließen.

Die am meisten kommentierten Nummern aus den letzten Tagen findet ihr hier:

http://www.tellows.de/num/%2B21628702641
http://www.tellows.de/num/%2B21628702692
http://www.tellows.de/num/%2B21628702691
http://www.tellows.de/num/%2B37744290545

, , , ,

Kommentare sind abgeschaltet.