Mit Success+ zur erfolgreichen Abofalle?

Hallo liebe tellows-Freunde,

uns wurden die letzten Wochen und Tage viele Nummern gemeldet, die in den Kommentaren mit der Succes+ GmbH in Verbindung gebracht werden. Vor allem die 00498933404699 scheint euch zu terrorisieren und mit falschen Versprechungen an eure Daten gelangen zu wollen. Heute gehen wir deswegen auf diese und andere Nummern ein, die allesamt von tellows-Nutzern als mögliche Abofallen deklariert wurden.

Viele Nutzer von tellows scheinen die Leier zu kennen: Sie gehören von tausenden oder sogar Millionen Teilnehmern zu den Glücklichen, die ausgelost wurden. Die möglichen Gewinne wären Autos, Bargeld, Reisen, Einbauküchen oder Gutscheine für diverse Märkte. Für die Überweisung des Geldes benötigt die freundliche Dame aber noch die Kontodaten und hier wird es merkwürdig. Mitunter werden die Daten aber auch für ein Abonnement benötigt, welches man abschließen müsse, da sonst Steuern auf den Gewinn fällig wären. Dieses Abo schließt man aber auch bei Variante eins ab, aber ohne, dass es direkt gesagt wird. Haben die scheinbaren Betrüger erst einmal die Kontodaten, besteht die Gefahr, dass unkontrollierbar Geld abgebucht wird. Das versprochene Abonnement erhält man dabei tatsächlich, aber das ist ein kleiner Trost, wenn man bedenkt, was versprochen wird. Über einen Gewinn haben uns bisher zumindest keine Kommentare erreicht, aber dafür hat uns die Community mit folgenden weiteren Nummern als Bestandteil dieser möglichen Abofalle versorgt: 0216162120000, 021616397510, 071133099033, 02161621064, 08933404699 und die 033195317956.

Diese ganze Masche wird laut Informationen, die aus den Kommentaren hervorgehen, seit mehreren Monaten betrieben und findet kein Ende. Betroffene berichten von Anrufversuchen über Wochen hinweg und das auch an Wochenenden oder Nachts. Pulli schildert seine Erfahrung wie folgt:

Ich hätte einen Sofortgewinn € 1.000, eine Küche € 20.000 und eine Chance auf mehr Gewinne nach Abgleich meiner Kontonummer. Tscha, wussten die nicht, Gespräch beendet – aber nach 45 Min. später nochmals versucht. Werden wohl heute abend mit Vorwahl BS anrufen

Auch andere tellows-Nutzer berichten uns von Anrufen:

medicus 1002: Seit ca. 8 Wochen 10-20 Anrufe taeglich
Keine Nachricht auf Anrufbeantworter

Laut verschiedenen Angerufenen sind die Gesprächspartner – meist Damen – auffällig höflich und sprechen häufig aber kein akzentfreies Deutsch. Johnny meldet uns aber, dass diese Höflichkeit wohl je ein Ende findet, wenn man kein Interesse hat oder man fragt, woher die Daten stammen:

Angebliche Endauslosung unter den letzten 20 Teilnehmern. Die Dame wurde nach mehreren Fragen meinerseits, worum es sich genau handelt sehr ungehalten, laut und beschimpfte mich mit „Ach komm, halt die Fres*e dummes Kind ey..“

Angerufene teilten uns zudem mit, dass meistens sogar eine Internetseite genannt wird, auf der sie sich informieren könnten. Die in den Kommentaren genannte Seite existiert tatsächlich, aber der gesamte Kundenlogingbereich ist laut Aussagen von tellows-Nutzern nicht funktionsfähig und damit ist die Seite für Betroffene wohl keine Hilfe. Warum überhaupt scheinbar auf diese Seite verwiesen wird, ist unklar. Eine Teilnahme an den angeblichen Gewinnspielen ist über diese nicht möglich. Die eigentliche Teilnahme, die zu den Anrufen führen soll, fand aber entweder im Internet oder in Supermärkten statt, wie uns auch Diana schrieb:

ich hätte im Supermarkt eine gewinnspiel mit gemacht
was ganicht stimmt den ich war in den letzten jahren nicht mehr im Supermarkt den ich bin bettlägrig und die sagten ich ich hätte dar 100000 euro gewonnen was ja schon mal garnicht geht da ich seit jahren nicht mehr raus kann
ich habe am Telefon gesagt schon wieder das betrügerpack da wurde sie laut ich hab der gesagt ich werde anzeige machen und die soll alle leute in ruhe lassen ich sagte der ich werde diese nummer veröffenlichen um die leute zu wahnen
ihr dürft nie bei solchen Sachen nie das wort ja kennen
ich hoffe das diese leute euch in ruhw lassen machmal hilft es einfach das Telefon für ein paar stunden aus machen hat bei mir für 4 Wochen hatte ich dann ruhe bis heute wieder ein solcher anruf

Solltet ihr einen Anruf, der euch Gewinne für die angebliche Teilnahme an Gewinnspielen verspricht, erhalten, so solltet ihr wirklich darauf achten nicht „ja“ zu sagen. Ein späterer Zusammenschnitt der Sprachaufzeichnungen ist nicht auszuschließen. Des Weiteren sollte es tabu sein, dass Kontodaten am Telefon weitergegeben werden. Seriöse Unternehmen übermitteln Geldgewinne per Verrechnungsscheck oder ihr könnt eure Kontodaten schriftlich übermitteln. Solltet ihr euch doch einmal überrumpeln lassen und eure Daten herausgeben, so ist es ratsam, die Kontobewegungen zu überwachen und gegebenenfalls bei unrechtmäßigen Abbuchungen diese durch eure Bank zurückbuchen zu lassen. Manche Banken bieten bei solchen Sachlagen auch die automatische Überprüfung und Rückbuchung an, also ist es nicht verkehrt einmal danach zu fragen. Wenn eine Bestätigung über einen abgeschlossenen Vertrag in der Post landet, könnt ihr dieser binnen 14 Tagen Widersprechen und die Versender haben kein Recht auf Einhaltung des Vertrages, da es bei Fernabsatzverträgen immer diese Frist geben muss. Kommt es doch zur Übersendung von Zeitschriften, so könnt ihr diese getrost entsorgen. Bis jetzt kam es zu keinen weiteren Konsequenzen seitens gerichtlichen Mahnbescheiden oder ähnlichen, aber möglich ist vieles. Der beste Schutz vor möglichen Ärger und Stress ist natürlich ein gesundes Misstrauen: „Habe ich wirklich irgendwo mitgemacht und wer ruft da wirklich an?“. Meistens hören störende Anrufe von allein auf, wenn die Anrufer merken, dass aus euch kein Profit zu schlagen ist. Sollte es doch zu dauerhafter Beschallung kommen, so könnt ihr die Nummern sperren lassen oder euch zum Beispiel die tellows App für Android oder iPhone genauer anschauen.

Wir wünschen euch noch eine störungsfreie Woche,

euer Team von tellows.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.