LG Optimus Black – leichtes, dünnes Handy mit großem Display

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Top-Maße für die Hosentasche

Das Optimus Black ist eins der dünnsten Smartphones auf dem Markt. Denn mit weniger als einem Zentimeter – genau genommen sind es 9,2 Millimeter –, ist das Black besonders schmal und handlich. Das wirkt sich auch auf das Gewicht aus: Leichte 109 Gramm bringt das klasse Smartphone auf die Waage. Und das trotz eines großzügigen 4-Zoll-Displays mit Nova-Technologie. Dieses bietet besonders gute Lichtverhältnisse und eine exzellente Lesbarkeit, wobei sich der Stromverbrauch trotz aller Funktionen noch im Rahmen halten soll. Bei so viel Power reicht der Akku aber nicht viel länger als einen Tag. Bei intensiver Nutzung kann es gut vorkommen, dass ihr zwischendurch noch mal nachladen müsst. Schuld ist maßgeblich das große und leistungsstarke Display, wobei der hohe Akkuverbrauch bei anderen Hochleistungs-Smartphones aber ebenfalls festzustellen ist.

Gute Ausstattung

Mittlerweile könnt ihr das LG Optimus Black schon für deutlich weniger als 300 Euro erwerben. Das macht dieses Smartphone auch einige Monate nach seiner Markteinführung zu einer interessanten Option. Leider ist das Betriebssystem mit Android 2.2 nicht mehr auf dem neuesten Stand. Ein Update auf Android 2.3 beziehungsweise 2.4 sollte allerdings möglich sein. Das Black verfügt über zwei Kameras – eine 5-MP-Kamera hinten und eine kleine 2-MP-Kamera in der Front für Videotelefonate. Wifi, GPS und alle wichtigen Merkmale sind ebenfalls mit von der Partie. In Sachen Funktionalität hat sich LG bei etwas Besonderes ausgedacht: Mit dem seitlich angebrachten „G-Button“ könnt ihr bestimmte Funktionen per Knopfdruck ausführen. Je nach Einstellung reicht es aus, das Handy bloß anzuheben, zu schütteln oder zu kippen, um vordefinierte Befehle zu starten.

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.