Motorola Defy Plus mit starker CPU und großem Display

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Eines der beliebtesten Androids

Das Defy ist schon einige Monate auf dem Markt, gilt aber immer noch als eines der beliebtesten Smartphones. Und das hat mehrere Gründe: Einerseits weist das neuere Defy Plus mit 3,7 Zoll ein ordentliches Display auf. Hinzu kommt das topaktuelle Android 2.3 sowie eine neue, leistungsstarke CPU und ein leistungsfähiger Akku. Nicht zu vergessen ist der Preis. Denn mittlerweile kostet das Motorola Defy Plusdeutlich weniger als vergleichbare Smartphones – da es schon länger auf dem Markt ist.

Top-Gehäuse, starke Werte

Dank des wasserdichten Gehäuses könnt ihr bedenkenlos auch mal eine SMS im Regen versenden. Und das Beste: Dem Defy Plus wurde erst kürzlich eine Generalüberholung verpasst, jedoch blieb der Preis gleich! So wurde der 800-MHz-Prozessor kurzerhand auf 1 GHz erweitert. Hinzu kommt eine neue und leistungsfähigere CPU. Auch der Arbeitsspeicher kann sich mit 512 MB RAM durchaus sehen lassen. Auch das Display ist recht stark: mit 3,7 Zoll und einer Auflösung von 480×854 Pixeln. Die 5 MP-Kamera ist ebenso voll in Ordnung – auch dank GEO-Tagging und LED-Flash. WLAN-n ist ebenso mit an Bord wie Bluetooth 2.1 und ein leistungsfähiger Akku mit 1.700 mAh, der unter anderem die Stand-by-Zeit auf bis zu 16 statt 10 Tage erhöhen soll. Mit dem Motorola Defy Plus erhaltet ihr somit eine Neuauflage des Defy mit einer sehr ordentlichen Ausstattung.

Andere Ausstattung, gleicher Preis, gleiches Gewicht

Trotz der verbesserten Leistungsattribute ändert sich weder das Gewicht des Smartphones noch der Preis! So wiegt das Defy Plus leichte 118 Gramm bei einer Größe von 107x59x13,4 Millimetern. Die Abmessungen haben sich trotz des neuen Akkus also ebenso wenig verändert. Mit unter 300 Euro ist das Defy Plus ein ordentlicher Begleiter, der gerade im Outdoor-Bereich seine Leistung voll ausschöpft und euch bei der Geo-Tagging-Tour begleitet.

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *