Tag Archives: Telefonnummer Blacklist

(Deutsch) tellows Datenbasis – Wo kommen die Informationen zu unseriösen Telefonnummern her?

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

tellows Anrufertypen
tellows bietet dank seiner großen Community aktuelle Daten zu unbekannten Telefonnummern aus der ganzen Welt. Mithilfe dieser Informationen haben wir verschiedene Lösungen entwickelt, um Verbraucher vor unerwünschten Anrufen bereits beim Klingeln zu warnen.

Wo kommen die Informationen her?

Mehr als 9 Millionen Nutzer in mehr als 50 Ländern verwenden monatlich die tellows Website, die tellows-Apps sowie die Partnerprodukte, um Informationen zu unbekannten Anrufen zu finden und Details zu häufig anrufenden Telefonnummern zu melden. Mehr als 20.000 Bewertungen gehen jeden Monat ein. Nutzer teilen den Namen des Anrufers, die Art des Anrufs und den Zweck. Es können auch positive Telefonnummern gemeldet sowie Firmeneinträge zu verschiedenen Branchen hinterlegt werden.

Für einen zuverlässigen Anrufschutz ist eine regelmäßige Kontrolle der Inhalte notwendig. tellows führt manuelle Prüfungen durch und verwendet automatische Spamchecks, um eine optimale Datenqualität sicherzustellen und Manipulationen zu vermeiden.

Wie ist die tellows Datenbank aufgebaut?

Die Datenbank beinhaltet nur Telefonnummern mit vorhandenen Bewertungen, die von öffentlichem Interesse sind, da sie vermehrt Personen angerufen haben. Eine Telefonnummer kann mehrere Bewertungen besitzen. Daraus wird ein Durchschnitts-Score gebildet, der eine Einschätzung der Nummer möglich macht. Die Datenbasis einer bewerteten Telefonnummer enthält den tellows Score, den Anrufertyp, den Anrufername, die Anzahl an Bewertungen und Suchanfragen, den Ort, Auszüge aus Kommentaren und weitere zugeordnete Anrufernamen und -typen.

Continue reading

Facebooktwitteryoutubeinstagram

(Deutsch) tellows Scorelisten für die Fritzbox – CardDAV Server ermöglicht automatische Aktualisierung mit der Fritzbox

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Heute präsentieren wir euch unsere neueste Lösung für die Integration der tellows Scorelisten in die Fritzbox. tellows stellt dafür einen CardDAV Server zur Verfügung. Der CardDAV Server bietet ein Client-Server-Protokoll für Adressbücher an, das nach Freigabe in eigene Systeme integriert werden kann.

Mit FritzOS 7.2 unterstützt auch AVM die Servereinbindung. Wir haben auf rege Nachfrage hin eine Integration mit den tellows Scorelisten realisiert und bieten über unseren tellows CardDAV Server den Zugriff auf ein Online-Adressbuch mit den tellows Scorelisten an.

Diese Integration bietet die Vorteile einer sehr einfachen Einbindung der tellows Scores und automatischer Updates ohne technisches Know-How. Damit ist das manuelle Herunterladen der Listen nicht mehr nötig. Dieses Feature wird für alle Fritzboxen mit FritzOS 7.2 oder höher bzw. der aktuellen Laborversion unterstützt. Die Scorelisten werden auf dem Server täglich aktualisiert und automatisch mit dem Fritzbox Telefonbuch synchronisiert.

Fritzbox Integration CardDAV Server Anruferkennung

Die Einbindung erfolgt direkt in der Fritzbox Weboberfläche unter dem Menüpunkt “Telefonie”. Danach legt ihr über „Telefonbuch“ und „Neues Telefonbuch“ ein neues Telefonbuch an. Hier wählt ihr nun ein Online-Telefonbuch mittels CardDAV Servers aus. Für die Integration stellen wir euch 3 verschiedene Telefonbücher zur Verfügung. Je nach Anwendungsfall könnt ihr ein Telefonbuch für die Score 7-9 oder zwei Telefonbücher mit Score 7 und 8-9 erstellen. Zwei separate Telefonbücher eignen sich, wenn z.B. nur Score 8-9 gesperrt werden soll.

Fritzbox Integration CardDAV Server AnruferkennungDie Links zum Server stellen wir euch in der Anleitung zur Verfügung. Mit dem erworbenen API-Key im Shop, schaltet ihr euren Zugang frei. Nach einmaliger Integration müssen von nun an keine Updates oder manuelle Integrationen vorgenommen werden. Eine Rufsperre kann für die beiden Telefonbücher zusätzlich wie gewohnt definiert werden (weitere Infos dazu in der Anleitung).

Die Daten werden vom tellows Server mit der FritzBox verknüpft. Das Telefonbuch wird automatisch einmal pro Tag aktualisiert. Wir empfehlen keine manuellen Änderungen an dem Telefonbuch vorzunehmen, da die Änderungen beim nächsten Update überschrieben werden könnten. Die Verwendung der personalisierten Scorelisten ist mit dem CardDAV Server leider nicht möglich.

Die Scorelisten für die Fritzbox können im tellows Shop erworben werden. Wir haben bereits weitere Lösungen von tellows Nutzern, um die Scorelisten automatisiert zu aktualisieren. Dies geschieht über ein PHP-Skript oder Bash-Skript und erfordert Programmierkenntnisse.

Wir freuen uns auf euer Feedback zur neuen Lösung!

Viele Grüße vom tellows Team

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Geräteübergreifende Sperrlisten für registrierte tellows Mitglieder

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Liebe tellows Freunde,

Immer häufiger werden Verbraucher am Telefon das Opfer von Telefonspam und Betrügern, oder werden schlicht weg durch häufige ungewollte Anrufe provoziert. Sie verwenden diverse Tricks, um uns unser Geld aus der Tasche zu ziehen. Hier in unserer Community melden und bewerten viele Telefonbesitzer die Nummern, von denen sie angerufen wurden und teilen damit Ihre Erfahrungen mit euch anderen Nutzern, um euch und sich selbst zu schützen. Dies geschieht einfach und unkompliziert.

Das Herzstück von uns ist der tellows Score. Dieser lässt sich aus allen bisher hinterlegten Bewertungen zu einer bestimmten Telefonnummer berechnen. User der Community können Telefonnummern melden und sie auf einer Skala von 1-9, wobei bei 9 heißt, dass ein sehr gefährlicher oder sehr lästiger Anruf in der Leitung ist und 1 ein eher Harmloser, bewerten. Ab 7 kommt die entsprechende Telefonnummer auf eine Sperrliste der Community und wird somit bei allen Benutzern von selbst blockiert und bietet damit einen entsprechenden Schutz. Je nach Bewertung könnt ihr dann die Seriosität einer angerufenen Nummer einschätzen. Auf diese Weise könnt ihr euch online informieren, welche Erfahrungen andere Nutzer mit der jeweiligen Nummer bereits gemacht haben, und ob sich eine Kostenfalle oder Telefonspam dahinter verbirgt, bevor sie beispielsweise zurückrufen.
Continue reading

Facebooktwitteryoutubeinstagram