Schlagwort-Archiv: tellows.de

Handy Flatrates auf dem Prüfstand

Auf tellows berichten viele Nutzer von wiederholten Anrufen ihrer Mobilfunkanbieter, die ihre Kunden von einem Wechsel in ein anderes Netz abhalten wollen. Nicht selten locken sie dabei mit attraktiven neuen Flats und exklusiven Angeboten. Allnet Flats sind dabei eine der beliebtesten Pakete, die nahezu jeder Anbieter offeriert. Welche Flats im Allgemeinen am sinnvollsten sind, hängt stark von den eigenen Gewohnheiten ab. Aber auch aktuelle Entwicklungen der Branche sollten bei der Wahl nicht außer Acht gelassen werden, wie neueste Zahlen zeigen.
Weiterlesen

Die Top5 der nervigen Telefonnummer diese Woche

Liebe tellows – Freunde,

endlich bekommt ihr von uns wieder eine aktuelle Liste mit den für euch nervigsten Nummern. Die Nummern 4 und 5 hatten wir bereits in der letzten Woche vorgestellt, über die Treppenplätze 1 bis 3 berichten wir euch heute in unserem Blog:

1. 054176027080 mit 20 Kommentaren und 12710 Suchanfragen. tellows Score: 8
2. 06119996080 mit 54 Kommentaren und 28843 Suchanfragen. tellows Score: 6
3. 0891247111346 mit 161 Kommentaren und 159722 Suchanfragen. tellows Score: 7
4. 08003301043 mit 78 Kommentaren und 85539 Suchanfragen. tellows Score: 8
5. 03419950255 mit 60 Kommentaren und 35058 Suchanfragen. tellows Score: 6

Mit einem Tellowscore von 8 ist die 054176027080 verdient auf Platz 1 gelandet. Nutzer bekommen hier mehrmals täglich Anrufe. Entweder ist dann aber keiner am Telefon, oder dem Wunsch nach Unterlassen der Anrufe wird nicht nachgegangen. Weiterlesen

Rentner sind gezielte Opfer bei Telefonbetrug

Bereits in der Vergangenheit haben wir zum Thema Telefonbetrug bei Rentnern berichtet. Wie aktuelle Fälle zeigen, sind ältere Menschen weiterhin beliebte Opfer von Telefonbetrügern und Telefonabzockern, die dabei meistens skrupellos und unverschämt vorgehen. Wie dreist und rücksichtslos die Anrufer dabei vorgehen, zeigt eine Methode, bei der vor allem Senioren angerufen werden.
Weiterlesen

Studenten in der Abzockfalle

Die eigene Wohnung, Studiengebühren, Vorlesungsmaterialien: Studenten haben hohe Ausgaben aber selten ausreichend Geld und so nutzen sie jede Gelegenheit zum Sparen. Deshalb ist es lukrativ und zugleich praktisch, wenn man die eigene Wohnung oder das Zimmer in der WG in Abwesenheit untervermieten kann. Dafür konzipierte Internetportale bieten die optimale Gelegenheit, seinen Wohnraum schnell und kostengünstig anzubieten. Dabei muss man meist zwangsläufig die eigene Telefonnummer oder E-Mailadresse preisgeben, um Anfragen auch entgegennehmen zu können. Weiterlesen

Die Top5 der nervigsten Telefonnummern der Woche

Liebe Tellows – Freunde,

Auch in der vergangenen Woche habt ihr wieder unzählige nervige Anrufe bekommen. Darunter finden sich viele von euch als unseriös eingestufte Callcenter, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

04069085758 mit 317 Kommentaren und 107212 Suchanfragen. tellows Score: 8
08003301043 mit 76 Kommentaren und 83545 Suchanfragen. tellows Score: 8
09115399345 mit 75 Kommentaren und 79799 Suchanfragen. tellows Score: 7
08003301000 mit 43 Kommentaren und 59887 Suchanfragen. tellows Score: 3
03419950255 mit 60 Kommentaren und 33728 Suchanfragen. tellows Score: 6

Auf Platz 1 schafft es mit über 10.000 Suchanfragen auf tellows.de die Telefonnummer 04069085758 mit einem tellow Score von 8. Die Anrufe werden von vielen Nutzern als Telefonterror eingestuft und seit einiger Zeit führt das zu heftigen Diskussionen. Weiterlesen

Wer nervt am meisten – die nervigsten fünf Telefonnummern der letzten Woche

Hallo liebe Tellows – Freunde,

auch in letzter Zeit sind uns wieder unzählige unerwünschte Anrufe gemeldet worden, so dass es wieder an der Zeit ist einen etwas genaueren Blick auf die fünf nervigsten Telefonnummern zu werfen. Alle Nummern auf dieser Liste wurden von euch als unseriös eingestuft. Immer wieder wird in euren Kommentaren auch gewarnt, da sich hinter den Anrufern offenbar Gewinnspielfallen und Aboverträge verbergen.

021163241563 mit 2166 Suchanfragen und 31 Kommentaren, Tellows Score: 8
06196895623 mit 5313 Suchanfragen und 47 Kommentaren, Tellows Score: 8
0221562413827 mit 14633 Suchanfragen und 62 Kommentaren, Tellows Score: 8
021616212000 mit 25950 Suchanfragen und 99 Kommentaren, Tellows Score: 8
018055156045 mit 30965 Suchanfragen und 141 Kommentaren, Tellows Score: 8

In den letzten Wochen am meisten genervt hat euch die Nummer 021163241563, die mit 2166 Suchanfragen und 31 Kommentaren verdient auf Platz eins der nervigsten Nummern gelandet ist. Weiterlesen

Fortschritt im Kampf gegen unseriöse Geschäftspraktiken – Bundesregierung beschließt Maßnahmenpaket

Bereits im letzten Jahr wurde vom Bundesjustizministerium ein Gesetzentwurf gegen unseriöse Geschäftspraktiken auf den Weg gebracht, der von Anfang an immer wieder diskutiert wurde. Zuletzt wurde der Gesetzentwurf im Februar vom Kulturstaatsminister Neumann von der CSU gestoppt, indem er kurzfristig Nachbesserungswünsche angemeldet hat. Allen Diskussionen zum Trotz hat die Bundesregierung am 13.03.2013 ein Maßnahmenpaket gegen unseriöse Geschäftspraktiken in verschiedenen Rechtsgebieten beschlossen.

Mit dem Maßnahmenpaket sollen die Verbraucherrechte bei unerwünschter Telefonwerbung, bei wettbewerbswidrigen Verhalten von Unternehmen, bei den Geschäftsmethoden von Inkasso und bei überzogenen urheberrechtlichen Abmahnungen gestärkt werden. Der Gesetzentwurf ist ein Fortschritt im Verbraucherschutz, aber auch die Wirtschaft könnte langfristig davon profitieren, denn „wenige schwarze Schafe schaden dem Ruf ganzer Branchen“ sagt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Weiterlesen

Neu im Shop – das tellows Magazin

Im Kampf gegen Telefonterror setzt tellows auf Aufklärung und praktische Hilfe für Verbraucher. Um unseriösen Anrufern ihre Arbeit so schwer wie möglich zu machen, ist es wichtig die Telefonbesitzer zu warnen, zu informieren und Ratschläge zu geben, wie sie sich gegen die verschiedenen Abzockmethoden schützen können.

Im Laufe der Zeit hat tellows viele Erfahrungen rund um die Themen unerwünschte Anrufe, Telefonabzocke und Telefonterror gesammelt, und darüber berichtet. Im tellows Magazin, das ab heute über den tellows-shop erhältlich ist, wurden die wichtigsten Informationen in Form eines eBooks zusammengestellt, um Verbraucher umfassend über das Thema zu informieren. Weiterlesen

Arbeitsmethoden der Callcenter – die Arbeit mit Rufnummernblöcken

Ständige Erreichbarkeit durch Handy oder Smartphone ist heute alltäglich. Neben den vielen Vorteilen, die sich dadurch bieten, kann die ständige Erreichbarkeit zu einem Fluch werden, vor allem wenn man ständig unerwünschte Anrufe erhält.

Ein Unternehmen, unzählige Telefonnummern – möglich durch Rufnummernblöcke

Viele kennen das Problem, dass immer wieder von unbekannten Nummern angerufen wird, hinter denen sich häufig Callcenter verbergen. Oftmals rufen die gleichen Firmen unter verschiedenen Nummern an, was immer wieder die Frage aufwirft, wie das sein kann. Neben der Möglichkeit über Voice over IP Telefonnummern zu generieren und zwischenzuschalten, um die tatsächliche Rufnummer zu verdecken, beantragen viele Callcenter auch sogenannte Rufnummernblöcke für ihre Anrufe.
Weiterlesen

Gesetzentwurf gegen unseriöse Geschäftspraktiken vorerst gestoppt

Dem geplanten Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken droht wegen Unstimmigkeiten in der Politik zu verschiedenen Streitpunkten das Aus. Bereits im letzten Jahr wurde der Gesetzesentwurf gegen unseriöse Geschäftspraktiken vom Bundesjustizministerium auf den Weg gebracht, um die Verbraucherrechte zu stärken. Von Beginn an gab es immer wieder Debatten wie weit die gesetzliche Reglementierung gehen soll. Vor allem Verbraucherschützer würden es gerne sehen, wenn telefonisch abgeschlossene Verträge schriftlich bestätigt werden müssen um Rechtsgültigkeit zu erlangen. Diese Regelung sollte unseriösen Geschäftsmethoden wie den Abschluss von Gewinnspielabos, bei denen die Verbraucher oft gar nicht wissen, dass sie einen Vertrag abschließen einen Riegel vorschieben. Auch unerwünschte telefonische Werbung würde auf diesem Weg eingedämmt werden, da diese dann ohne schriftliche Bestätigung eines Vertrages ohnehin nichts mehr nützen würde. Allerdings gab es auch zu diesem Teil des Gesetzentwurfes schon heftige Kritik, da bemängelt wurde eine solche Regelung ginge entschieden zu weit, denn theoretisch könnte man dann auch solche Verträge nicht mehr telefonisch abschließen, die von Verbrauchern gewollt und in der Praxis durchaus gängig sind. Ein Beispiel dafür wäre das telefonische Bestellen einer Pizza oder einer vergleichbaren Leistung, denn auch in diesen Fällen werde ein mündlicher Vertrag geschlossen.
Weiterlesen