Schlagwort-Archiv: Microsoft Betrug

Vorsicht vor Microsoft Betrug!

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Die tellows Community meldete in letzter Zeit wieder häufiger Anrufe von angeblichen Mitarbeitern vom Microsoft-Support, die helfen wollen ein erfundenes Computerproblem zu beheben. Diese Betrugsmasche ist nicht neu, aber immer noch aktuell, wie die neusten Bewertungen auf tellows zeigen. Leider sind Betrüger immer wieder erfolgreich und deswegen berichten wir aus aktuellem Anlass noch mal über den Microsoft Betrug und erklären euch wie ihr euch davor schützen könnt.

Microsoft

So gehen die Betrüger vor:

Die Betrugsmaschen und der Betrugsinhalt des angeblichen Microsoft-Supports sind vielfältig. Neben falschen Anrufen werden auch gefälschte Emails, Pop-ups oder sogar komplette Webseiten benutzt, um den Verbraucher reinzulegen.

Auf diesen Kanälen werden häufig gefälschte Warnhinweise, die optischen den Warnhinweisen von Microsoft entsprechen, an den Nutzer geschickt. Die Warnhinweise machen den Nutzer auf einen Virenbefall aufmerksam oder fordern ihn auf eine Hotline anzurufen, wo ein angeblicher Mitarbeiter versucht Software-Wartungspakte für mehrere hundert Euro zu verkaufen und per Fernzugriff zu installieren.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Die 7 größten Mythen rund um Telefonbetrug und Co.

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Liebe tellows Freunde,

Halbwissen kann gefährlich sein, das wissen wir alle. Bezogen auf Telefonwerbung und Betrug kann es euch vor allem viel Geld und Nerven kosten! Deshalb präsentieren wir euch heute die gängigsten „Mythen“ bezüglich Telefonwerbung, Telefonbetrug und auch tellows und stellen diese richtig.

1. Telefonbetrug trifft nur ältere Menschen

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Gib Ping-Anrufern, Enkeltrick-Betrügern und Co keine Chance! tellows hilft dir die verschiedenen Arten von Telefonbetrug zu erkennen und dich davor zu schützen

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

tellows ist eine Plattform zur Rückwärtssuche von Telefonnummern, die euch Details zu Nummern bietet, die von mehr als 7 Millionen Nutzern in 50 Ländern gemeldet wurden. Über unsere Plattform könnt ihr Anrufe anhand verdächtiger und nerviger Nummern identifizieren und Kommentare und Bewertungen dazu hinterlassen, um anderen Nutzern in unserer Community zu helfen. Die Mission von tellows besteht darin, unerwünschte Anrufe dank der von unseren Nutzern bereitgestellten Informationen zu identifizieren. Mit unserer Vision, dubiose Anrufe zu bekämpfen, schützen wir die tellows Community vor unerwünschten Anrufen.

tellows fungiert als große Community zusammen mit unseren Forum-Nutzern. Das Teilen von Erfahrungen trägt essenziell dazu bei, andere Nutzer vor Betrug zu warnen. Mit diesem Artikel von tellows möchten wir über gängige Maschen informieren und helfen, euch vor den verschiedenen Arten von Spam- und Betrugsaufrufen zu schützen.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Neue Betrugsmasche: gefälschte Microsoft-Seiten

FacebooktwitterpinteresttumblrmailLiebe tellows Freunde,

im letzten Juni haben wir einen Blogartikel zum Thema „falscher technischen Support“ veröffentlicht. Wie dort erwähnt wurde, geben sich die Betrüger als Mitarbeiter von Microsoft aus und versuchen an unseren persönlichen Daten zu gelangen. Obwohl Microsoft selbst bereits vor dieser Masche gewarnt hat, finden Betrüger immer andere Möglichkeiten, unser Geld zu ergaunern.

Zuletzt fanden wir heraus, dass Betrüger eine neue Methode verwenden, indem sie die Portale von Microsoft, das bekannte und vertrauenswürdige Unternehmen, missbrauchen. Sie erstellten in der Vergangenheit über 3000 falsche Seite auf der Plattform „Microsoft TechNet“. Das TechNet-Portal wird normalerweise von Microsoft verwendet, um Dokumentationen von Produkten und Bildern zu speichern sowie Foren für die Microsoft-Community anzubieten. Leider haben die Betrüger die Möglichkeit gefunden, falsche Seiten in der Subdomain des TechNet-Portals, nämlich gallery.technet.microsoft.com, zu erstellen, damit ihre Rufnummer auf der Google-Suche angezeigt wird. In der Regel sind die Seiten nur Fake-Seiten, in denen man nur eine Fehlermeldung sieht. Die Betrüger schließen den technischen Support meist mit Bitcoin oder Coinbase-Helpdesk zusammen. Das Problem ist besonders groß, da die Betrüger bei der Google-Suche ziemlich gut ranken. Ihre gefälschten Seiten werden auf der ersten Seite von Google angezeigt, wenn die Nutzer nach bestimmten Wörtern wie z.B. „Helpdesk Microsoft“, „Helpdesk Coinbase“ usw. suchen. Weiterlesen Facebooktwitteryoutubeinstagram

Auffällig gewordene Telefonnummern der letzten Woche – Die Microsoft-Masche Missbrauch eines Markennamens

FacebooktwitterpinteresttumblrmailHallo liebe tellows-Freunde,

zu diesem Thema haben wir einen neuen Beitrag gepostet, schaut doch gerne mal vorbei.

die Zeit vergeht wie im Fluge nun ist es schon wieder eine Woche her, dass wir für euch auf der Suche nach neuen auffälligen Nummern waren. Aber auch diese Woche ist wieder etwas interessantes für euch dabei. Man könnte fast sagen es wird zum neuen Trend, denn mehrere Länder der Welt ziehen mit bei dieser Aktion und rufen uns Deutsche aus dem Ausland an.

Laut den Kommentaren unserer Nutzer handelt es sich hierbei mal wieder um angebliche Anrufe von der Firma Microsoft. Am Telefon wird sich freundlich als Kundendienst-Mitarbeiter von Microsoft vorgestellt, da diese Anrufe aus aller Welt kommen hat man es am anderen Ende häufig mit einem ausländischen Akzent zu tun. Weiterlesen Facebooktwitteryoutubeinstagram

Abzocke durch angebliche Microsoft – Techniker

FacebooktwitterpinteresttumblrmailZu diesem Thema haben wir einen neueren, aktuellen Beitrag gepostet, den ihr hier lesen könnt.

In letzter Zeit häufen sich in Euren Kommentaren die Warnungen und Informationen zu einer neuen Methode der Telefonabzocke. Dabei geben sich die Betrüger am Telefon als angebliche Techniker von Microsoft aus, mit dem Ziel Eure Daten auszuspionieren, oder eine Gebühr für eine angeblich notwendige Wartung zu kassieren. Diese Methode ist jedoch nicht neu, und wird in der selben Art bereits in anderen Ländern angewendet, in England hat Tellows bereits einen Blogbeitrag veröffentlicht.

Wenn der Technische Support anruft

Vorsicht ist geboten, wenn Ihr den Anruf eines angeblichen Microsoft – Mitarbeiters bekommt, der Euch darüber informieren möchte, dass er per Ferndiagnose festgestellt hat, Euer Computer hätte Probleme oder sei mit einem Virus oder ähnlichem infiziert. Oftmals behaupten die Betrüger dabei, sie würden aus London anrufen. Die Anrufer sprechen meistens Englisch, das oftmals einen indischen oder generell asiatischen Akzent aufweist.
Weiterlesen Facebooktwitteryoutubeinstagram