Schlagwort-Archiv: Betrügerbrief

Es ist wieder mal so weit… Eine weitere Scheinrechnung landete im tellows Briefkasten. Dieses Mal vom TRADEMARK SEARCH REGISTER

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Scheinrechnung TRADEMARK

Hallo liebe tellows-Freunde,

Es ist mal wieder so weit… Lang, lang ist es her als uns das letzte Mal eine solche Schein-Rechnung zugekommen ist. Doch es scheint, als sei tellows nicht in Vergessenheit geraten, denn heute erreichte uns ein weiteres Schreiben.

Dieses Mal ist der Absender der vermutlichen Rechnung das TRADEMARK SEARCH REGISTER, kurz TSR, aus Berlin. Vermutlich soll auch dieses Schreiben wieder den Eindruck einer „gewöhnlichen Rechnung“ erwecken, welche bei einem großem Unternehmen mit vielen verschiedenen Abteilungen ohne weitere Überlegung beglichen wird. Doch nicht mit uns. Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Fortsetzung folgt… Die Betrugsmasche per Post geht weiter. Ein Schreiben des „European Patent and Trademark Register“ erreicht tellows

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Hallo liebe tellows-Freunde,

Fortsetzung folgt… In der letzten Woche haben wir bereits in unserem Blog über ein Schreiben der Firma „PRESSRELEASE“ berichtet und auch diese Woche landetete erneut ein derartiger Brief in unserem Briefkasten. Es scheint, als sei tellows ein echter Anziehungspunkt solcher Schreiben.

In dieser Woche sorgte ein Brief des „EUROPEAN PATENT AND TRADEMARK REGISTER“, kurz EPTR, für heißen Gesprächsstoff in unseren Büroräumen. Ähnlich wie beim letzten Brief soll auch hier wieder der Eindruck einer gewöhnlichen Rechnung erweckt werden. Hier besteht dann wieder für größere Firmen mit mehreren Abteilungen die Gefahr, dass die „Rechnung“ mit verbucht und beglichen wird. Dieses Mal soll auf Grund der Eintragung des Markennamens zur Kasse gebeten werden. Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Betrugsmasche per Post – Betrüger Brief der Firma „PRESSRELEASE“ erreicht sogar tellows

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Hallo liebe tellows-Freunde,

normalerweise sind es immer wir, die Euch vor neuen Abzocker- und Betrügermaschen warnen. Doch nun sind wir selbst betroffen! Da sieht man mal wieder, dass es echt jeden treffen kann…

Erst kürzlich landete ein Brief von der Firma „PRESSRELEASE“ bei uns im Briefkasten. Auf den ersten Blick sieht es stark nach einer Rechnung aus. Und das über eine Summe von 580,00 €. In der Beschreibung des Briefes wurde auf unsere Pressemitteilung verwiesen. Dort ging es um einen Bericht über das neue Anti-Abzocke Gesetz. Bis spätestens 16. September solle der Betrag überwiesen werden. Die genauen Kontodaten wurden gleich mit angegeben. Merkwürdigerweise soll der Betrag aber an die „Euro Betaalservice BV“, ein Dienstleister aus den Niederlanden, überwiesen werden und nicht die „PRESSRELEASE“ selbst. Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram