Schlagwort-Archiv: betrüger

Der Bitcoin- und Investitionsbetrug

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Hallo tellows-Freunde,

Heute stellen wir euch die Betrugsmasche „Bitcoin- und Geldanlagenbetrüger“ vor. Oft sind diese Arten von Betrüger am gefährlichsten, weil sie ein sehr realistisches und verlockendes Angebot machen. Zwar erreichen sie euch meistens nur über das Telefon, aber sie benutzen auch andere Methoden, wie z.B. das Verschicken von Mails oder persönliche Besuche vor Ort, um euer Geld zu ergaunern.

Aber was macht das Angebot so verlockend?

Was ist der Betrug?

Stellt dir vor… Dir wird etwas Reizendes am Telefon angeboten. Es ist sehr einfach für dich in etwas zu investieren: Vielleicht in Immobilien oder in ein Unternehmen. Du musst nur eine App herunterladen und in etwa 5 Jahren ist deine Geldanlage fast verdoppelt! Zumindest wird dir das von „Experten“ versprochen. Du hast gar keine Sorge darüber, ob der Verkäufer seriös ist, weil alles so realistisch erscheint.

Es gibt möglicherweise „Beweismaterial“, um zu untermauern, dass diese Geldanlage existiert. Sowohl Online-Bewertungen als auch Zeitungsartikel belegen es dir: Viele andere haben ebenfalls Geld investiert und sie haben sich über die Ergebnisse gefreut. Wie könntest du denn diese Gelegenheit verpassen?

Schlicht und einfach: Weil dieses Angebot in der Realität nicht existiert. Wenn du investierst, verlierst du dein gesamtes Geld. Der Betrüger würde dann mit deinem Geld verschwinden. Das Schlimmste daran ist, wie realistisch es erscheint. Im Gegenteil zu einigen anderen Betrügereien, wird diese Masche sehr professional durchgeführt. Die „Verkäufer“ sprechen wirklich sehr überzeugend und es erscheint, als wären sie tatsächlich Experten.

Was sagen unsere Nutzer?

Daniel hat einen Kommentar zu der Nummer 03088789367 veröffentlicht

Anruf in englischer Sprache. Bitcoin-Betrüger!!!

Der BOSS hat die Nummer 0043720116294 bewertet

Ungewollte Werbung der Osteuropamafia für Geldanlagen in Kryptowährungen.

Anonym beschreibt seine Erfahrung mit der Nummer 03088789367

Rufen ständig an, wahrscheinlich Bitcoin-Betrüger. (vor längerem Telefonat wegen Geldanlage)

wiiiiiiie hat über die Nummer 004420365982779 das Folgende gesagt

Jemand aus UK will wissen, ob ich Interesse an irgendeiner Finanzierung und Geldanlage hätte… Was für’n Quatsch! Als ob man sowas telefonisch annehmen würde. Sehr unseriös und extrem nervig! Habe gleich aufgelegt und die Nr. gesperrt!

Wann bei dir die Alarmglocke läuten sollte

  • Eine zu sichere Geldanlage – es erscheint, als ob es kein Risiko gibt und du sofort davon profitieren wirst.
  • Druckaufbau, um schnell dein Geld zu investieren. Wenn es ein richtiges Projekt wäre, würde dich niemand unter Druck setzen.
  • Das ganze Verfahren findet am Telefon statt. Wenn es um so viel Geld geht, warum will der Verkäufer die Transaktion nicht von Angesicht zu Angesicht oder per Mail machen?

Was kannst du als Nächstes tun?

  • Wenn dich ein Betrüger angerufen hat, bewerte die Nummer auf der tellows Webseite. Du könntest anderen damit helfen, sich zu schützen und rechtzeitig gewarnt zu werden.
  • Informiere die Polizei, wenn du denkst, dass ein Betrüger am Telefon war.
  • Teile nie deine Bankverbindungen mit!

Dein tellows Team

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Sie nerven, terrorisieren und sind unnötig: Die aktuelle Top 5 der auffälligsten Nummern

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Hallo liebe tellows-Freunde,

der Winter scheint inzwischen wirklich dem Frühling Platz zu machen und die Laune der Menschen verbessert sich merklich. Selbstverständlich wollen wir euch die gute Vorfrühlingslaune nicht verderben, aber die Nervnummern machen auch vor Frühlingsgefühlen keinen Halt. Um eure Nerven und oft auch euren Geldbeutel zu schützen, präsentieren wir euch jetzt die Top 5 der nervigsten Nummern.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Wenn die „Staatsanwaltschaft München“ anruft – tellows warnt vor neuer Betrugsmasche

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Ein Hallo an alle tellows-Freunde da draußen!

Wie heißt es so schön – neues Jahr, neuer Mut? Leider scheint dies in ganz besonderem Maße für die unseriösen Anrufer zu gelten, die – kaum in 2014 angekommen – immer dreister zu werden scheinen. So mussten wir in den vergangen Tagen feststellen, dass schon wieder eine neue Telefonbetrugsmasche im Umlauf ist. tellows informiert, worum es diesmal geht und wie ihr euch schützen könnt.

Vortäuschung falscher Tatsachen
Die betrügerischen Anrufer geben zu Beginn des Gesprächs vor, im Auftrag der „Staatsanwaltschaft München“ anzurufen. Anscheinend soll die Nennung dieser großen staatlichen Einrichtung den Anschein von Seriosität erwecken Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Es ist wieder mal so weit… Eine weitere Scheinrechnung landete im tellows Briefkasten. Dieses Mal vom TRADEMARK SEARCH REGISTER

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Scheinrechnung TRADEMARK

Hallo liebe tellows-Freunde,

Es ist mal wieder so weit… Lang, lang ist es her als uns das letzte Mal eine solche Schein-Rechnung zugekommen ist. Doch es scheint, als sei tellows nicht in Vergessenheit geraten, denn heute erreichte uns ein weiteres Schreiben.

Dieses Mal ist der Absender der vermutlichen Rechnung das TRADEMARK SEARCH REGISTER, kurz TSR, aus Berlin. Vermutlich soll auch dieses Schreiben wieder den Eindruck einer „gewöhnlichen Rechnung“ erwecken, welche bei einem großem Unternehmen mit vielen verschiedenen Abteilungen ohne weitere Überlegung beglichen wird. Doch nicht mit uns. Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Auffällig gewordene Telefonnummern der letzten Woche – Die Microsoft-Masche Missbrauch eines Markennamens

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Hallo liebe tellows-Freunde,

die Zeit vergeht wie im Fluge nun ist es schon wieder eine Woche her, dass wir für euch auf der Suche nach neuen auffälligen Nummern waren. Aber auch diese Woche ist wieder etwas interessantes für euch dabei. Man könnte fast sagen es wird zum neuen Trend, denn mehrere Länder der Welt ziehen mit bei dieser Aktion und rufen uns Deutsche aus dem Ausland an.

Laut den Kommentaren unserer Nutzer handelt es sich hierbei mal wieder um angebliche Anrufe von der Firma Microsoft. Am Telefon wird sich freundlich als Kundendienst-Mitarbeiter von Microsoft vorgestellt, da diese Anrufe aus aller Welt kommen hat man es am anderen Ende häufig mit einem ausländischen Akzent zu tun. Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Betrugsmasche per Post – Betrüger Brief der Firma „PRESSRELEASE“ erreicht sogar tellows

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Hallo liebe tellows-Freunde,

normalerweise sind es immer wir, die Euch vor neuen Abzocker- und Betrügermaschen warnen. Doch nun sind wir selbst betroffen! Da sieht man mal wieder, dass es echt jeden treffen kann…

Erst kürzlich landete ein Brief von der Firma „PRESSRELEASE“ bei uns im Briefkasten. Auf den ersten Blick sieht es stark nach einer Rechnung aus. Und das über eine Summe von 580,00 €. In der Beschreibung des Briefes wurde auf unsere Pressemitteilung verwiesen. Dort ging es um einen Bericht über das neue Anti-Abzocke Gesetz. Bis spätestens 16. September solle der Betrag überwiesen werden. Die genauen Kontodaten wurden gleich mit angegeben. Merkwürdigerweise soll der Betrag aber an die „Euro Betaalservice BV“, ein Dienstleister aus den Niederlanden, überwiesen werden und nicht die „PRESSRELEASE“ selbst. Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Welche Telefonnummern in den letzten Tagen besonders aufgefallen sind – Wir haben die Top Informationen für euch

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Hallo liebe tellows-Freunde,

damit ihr gut gelaunt und ohne viel Stress durch nervige Anrufe in den Herbst starten könnt, waren wir diese Woche mal wieder auf der Suche nach neuen auffällig gewordenen Telefonnummern und Abzocker-Maschen.

Es ist echt kaum zu glauben, was man da alles so findet. Die Betreiber solcher Abzockernummern lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen, um an eure privaten Daten und euer Geld zu kommen. Seit also gewarnt und immer auf der Hut, denn die Betrugsmethoden werden immer unverschämter. Ganz neu im Kommen sollen Anrufe sein, wo sich der Gesprächspartner als Vertreter einer Lotteriegesellschaft oder einer Marketing und Vertriebs Firma ausgibt. Zuerst ist man von solchen Anrufen freudig überrascht, denn es wird einem vorgegaukelt man hätte einen super tollen Gewinn gemacht. Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Stiftung Warentest warnt vor Abzocke mit Dispozinsen. Deutschlandweiter Bankenvergleich

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Ein deutschlandweiter Bankenvergleich der Stiftung Warentest hat ergeben, dass Verbraucher heutzutage ca. 14,75 Prozent Zinsen zahlen, wenn sie ihr Konto überziehen. Hierzu wurden ca. 1.538 Banken in ganz Deutschland untersucht. Allgemein ist zu sagen, dass sich Banken und Sparkassen zur Zeit so günstig wie noch nie, nämlich für 0,5 Prozent Zinsen, Geld von der europäischen Zentralbank leihen können. Doch von diesen super Konditionen erfahren wir als „normale Verbraucher“ natürlich nichts. Außerdem hat die Studie ergeben, dass mehr als 100 Banken 13 Prozent und mehr Dispozinsen kassieren. Die schlimmsten Abzocker sollen die kleinen Kreditinstitute auf dem Land sein. Auch im diesjährigen Wahlkampf wird sich mit dem Thema auseinander gesetzt. Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Vorkassenbetrug bei Wohnungssuche und Autokauf

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Unter den zahlreichen Arten der Betrugsversuche und -Methoden via Telefon ist eine besonders gefährlich, da sie oftmals nicht gleich als solche erkannt wird. In den letzten Wochen sind wieder häufiger Fälle von Betrugsversuchen per Vorkasse, etwa bei der Wohnungssuche, bekannt geworden. Das Problem ist schon in der Vergangenheit mehrfach erkannt und auch auf unserem Blog thematisiert wurden. Da das Thema nach wie vor aktuell ist und auf diese Weise immer wieder Betrugsversuche gestartet werden, wollen wir erneut vor solchen Fällen warnen. Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

tellows Magazin als beliebte Hilfe gegen Telefonterror

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
tellows magazine
Herunterladen

Wie bereits berichtet steht euch inzwischen nicht nur die tellows-Homepage zur Seite, wenn mal wieder lästige Anrufe den Hausfrieden stören. Mit dem tellows Magazin steht euch auf gut 32 Seiten ein ausführlicher Ratgeber zur Seite, der zur Bekämpfung und Vermeidung nervigen Telefonterrors dient. Mit bereits über 5000 Downloads konnten Nutzer schon einige Problemfälle bewältigen und Stolperfallen geschickt umgehen.

Das Magazin, das weiterhin kostenlos für jeden Besucher zur Verfügung steht, bietet einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen, oft dreisten Methoden, mit denen ahnungsloser Verbraucher über den Tisch gezogen werden. Von Gewinnspielen, Abonnements über vorgetäuschte Hilfeleistungen bis hin zu oft angewandten Tricks wie dem Enkel- oder Spendentrick – der Leser wird über alle möglichen Fälle aufgeklärt und zusätzlich mit Lösungsvorschlägen und Tipps, die Abhilfe aus oftmals misslichen Situationen schaffen, versorgt. Nutzer wie dergraf66 fanden in der umfassende Berichterstattung Denkanstöße zum eigenen Verbraucherverhalten: Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram