Schlagwort-Archiv: Android

Sony Ericsson Xperia arc – großes Smartphone für Preisbewusste

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Android 2.3 für gut 300 Euro

Beim Sony Ericsson Xperia arc handelt es sich um ein Smartphone, das seit Mitte 2011 erworben werden kann. Das Handy ist optisch und technisch sehr interessant! Ihr erhaltet ein ansprechendes Smartphone mit Android 2.3 und 4,2-Zoll-Display für etwa 300 Euro. Das kann sich sehen lassen.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Samsung Galaxy Y Pro – der Begleiter für das Business

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Android für das Geschäft

Motorola gilt als Vorreiter, wenn es um die Kombination aus Handy/Smartphone und Business geht. Bereits seit Frühjahr 2011 befindet sich das Samsung das Galaxy Y Pro auf dem Markt, das mittlerweile sehr preiswert ist und den perfekten Begleiter auf Businessreisen und im Geschäftsalltag darstellt. Denn dieses Phone weist eine großzügige QWERTZ-Tastatur auf, mit der sich auch längere E-Mails sehr gut tippen lassen. Das geht zwar zulasten der Displaygröße, sollte bei einem reinen Businesshandy allerdings keinen besonders großen Nachteil bedeuten.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Jetzt mit tellows zum neuen Smartphone – Helft der Community Abzocke zu unterbinden und gewinnt dabei ein nigelnagelneues Samsung Galaxy Ace

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Update: Gewinnspiel ist beendet

tellows ermöglicht es unseren Nutzern aktuelle Informationen über verschiedene Rufnummern zu erhalten und so stets up-to-date über die neuesten Maschen von Telefonbelästigung und -betrug zu bleiben. Das funktioniert jedoch nur durch eure Mithilfe! Deshalb freuen wir uns über jeden Nutzer der unsere Login-Funktion nutzt und sich aktiv an unserer Community beteiligt.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Samsung Galaxy Xcover – das Android fürs Gelände

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Das Outdoorhandy

Das Galaxy aus dem Hause Samsung gibt es mittlerweile in diversen Variationen – unter anderem auch als Outdoorhandy namens Xcover. Dieses Android hält einiges aus: Schmutz, Wasserbäder und diverse Stöße. Die Ausstattung ist dabei in die Mittelklasse einzuordnen – was auch preislich zutrifft. Denn aktuell könnt ihr dieses recht junge Smartphone für deutlich unter 300 Euro beziehen. Wenn es bei euch also auch mal etwas gröber zugeht und ihr oft draußen sportlich oder abenteuerlich unterwegs seid, wäre das Galaxy Xcover eine echte Möglichkeit.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Base Lutea 2 – günstiges Android mit klasse Attributen

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Smartphone plus internet flat rate for less than 20 euros

If you are looking for a cheap and good smartphone , you can have a good look at the Lutea 2 from Base. However, you should not compare this smartphone from the E-Plus subsidiary Base with expensive competitors like the iPhone, but accept some restrictions in terms of speed and resolution. However, this is quite easy when you look at the price, because Base offers the Lutea 2 with internet flat in combination for less than 20 euros per month.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

HTC Sensation XL und XE – zwei Varianten: Top-Sound oder Riesendisplay

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Es macht schon einen Unterschied, ob ihr euch für das XLoder das XE von HTC entscheidet. Die ähnliche Bezeichnung sollte also nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich beide Geräte deutlich unterscheiden. Das XL bietet euch ein sehr großes Display (4,7 Zoll), mit dem ihr jede App und jedes Video in vollen Zügen genießen könnt. Beim XE stehen dagegen andere Kompetenzen im Vordergrund. Hier ist das Display mit 4,3 Zoll kleiner, die Pixelzahl ist aber deutlich höher.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Das besonders schöne Handy

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Optik statt neue Funktionen

Statt mit besonderen Features punktet das Sony Ericcson Xperia-rayganz einfach mit seiner Optik. Denn anstelle eines schnellen Prozessors und großen Displays bietet dieses Smartphone eine klasse Auflösung und einen Rahmen, der fast nahtlos zum Display übergeht. Darüber hinaus ist das Android sehr leicht – und damit eine echte Option. Vor allem in preislicher Hinsicht, denn das Xperia-ray kostet im Vergleich zu anderen neuen Smartphones deutlich weniger!
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Android 4.0 – der Nachfolger von 2.3

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Das neue Betriebssystem

Google lässt die 3er-Serie direkt aus und bestätigt Android 4.0 als offiziellen Nachfolger des 2.3-Betriebssystems. Und es soll neben einer verbesserten Optik auch technisch einige interessante Verbesserungen aufweisen. So wird der große Sprung auf 4.0 recht vielseitig gerechtfertigt. Fast alle Standardapps wurden komplett runderneuert und auch grafisch überarbeitet. Hinzu kommen weitere Funktionen, die letztlich dazu führen, dass ihr euer Smartphone nach dem Update auf 4.0 kaum wiedererkennen werdet. Und das Beste: Wenn euer Smartphone generell Android 4.0-kompatibel ist, könnt ihr es ab Release einfach als Update aufspielen – sofern euer Hersteller mitmacht.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

HTC Explorer – Allrounder zum Schnäppchenpreis

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Günstiger geht’s kaum

Wer ein günstiges, funktionales und recht leistungsstarkes Smartphone sucht, sollte sich das HTC Exploreretwas näher anschauen. Dabei handelt es sich um ein Einsteigersmartphone zum Einsteigerpreis – das für knapp 200 Euro zu haben ist. Für diesen Kurs erhaltet ihr aktuelle Android 2.3-Technologie, einen etwas in die Jahre gekommenen aber immer noch ausreichenden 600 MHz-Prozessor und 384 MB RAM. Damit sind die allerneuesten 3D-Animationen nun nicht mehr zu schaffen. Für den Kampfpreis erhaltet ihr aber ein Handy, das gängige Apps eigentlich problemlos verarbeitet. Das 3,2 Zoll große Display bringt es auf 320×480 Pixel. Das mag nicht viel sein, ist aber deutlich mehr, als man für den Preis erwarten kann.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

HTC Rhyme – das Smartphone für die Dame

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Elegantes Design und umfassendes Zubehör

Ladestation ohne Kabelverbindung, Top-Design, Mini-Freisprecheinrichtung und allerlei Extras für die Handtasche – so versucht HTC mit dem Rhyme vor allem weibliche Android-Nutzer anzusprechen. Und dank des 3,7 Zoll großen Displays und zahlreicher Extras sieht es so aus, als könnte das Rhyme viele Damen interessieren. Denn Funktionalität steht im Fokus bei HTC. So fungiert die praktische Docking-Station nicht nur als Ladegerät, sondern gleichzeitig auch als Wecker und Musikplayer – kabellos. So kann die Dame ihr HTC direkt neben dem Bett positionieren und die vielfältigen Funktionen nutzen.
Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram