Schlagwort-Archiv: Abmahnbescheid

Affaire um zweifelhafte Abmahnbescheide verunsichert deutsche Verbraucher

Hallo, liebe tellows-Freunde!

Vielleicht habt ihr in den letzten Tagen auch einen Anruf von einer ominösen Anwaltskanzlei bekommen? Ihr hättet im Internet angeblich auf illegalen Seiten gesurft oder verbotenerweise Pornos gestreamt und sollt jetzt dafür zahlen? Und nun wundert ihr euch, da nichts von allem auf euch zutrifft? Oder hattet ihr vielleicht gleich eine Abmahnung in der Post – mit genau demselben Inhalt?
Falls ja, könnt ihr euch zumindest dahingehend trösten, dass ihr garantiert nicht die einzigen Internetnutzer seid, denen es in letzter Zeit so ging. Denn in zehntausenden deutschen Haushalten ist in den vergangenen paar Wochen eine solche Abmahnung angekommen.

Doch was hat es mit diesen recht zweifelhaften Anwaltsschreiben auf sich? Sollte man wirklich zahlen oder die Briefe einfach ignorieren? tellows.de informiert euch über die nicht ganz rechtschaffene Masche, welche im Net unter dem Begriff „Redtube-Abmahnungen“ für reichlich Furore sorgte.
Weiterlesen

Der Bundesrat billigt neues Gesetz – Mehr Schutz gegen Werbeanrufe und Abmahnbescheide

Am Freitag wurde auf den letzten Drücker, kurz vor dem spannenden Wahl-Wochenende, vom Bundesrat ein neues Gesetz für besseren Verbraucherschutz verabschiedet. Ab sofort sollen höhere Bußgelder für unerlaubte Telefonwerbung gezahlt werden und auch die Informationspflichten für Geldeintreiber wurden verschärft. Damit wolle verhindert werden, dass sich Kanzleien mit Abmahnungen gegen Urheberrechts-Verstöße ein Geschäft aufbauen können. Laut des WAZ´s soll das Gesetz sofort in Kraft treten, sobald es vom Bundespräsident unterzeichnet wurde.

Was ist neu?

Um Verbraucher vor längerfristigen finanziellen Nachteilen zu schützen, muss künftig die Teilnahme an Gewinnspielen schriftlich bestätigt werden. Dies gilt für sämtliche Verträge, die per Telefonat abgeschlossen werden könnten. Weiterlesen