Wenn euch euer Handyanbieter anruft, solltet ihr manchmal genau nachfragen

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Stellt sicher, dass der Richtige am Telefon ist

Es gibt unterschiedlichste Formen der Telefonabzocke, wie ihr im Tellows-Blog lesen könnt. Viele Betrüger versuchen, euch telefonisch eine mündliche Bestätigung zu entlocken. Da reicht unter Umständen schon ein normales „Ja“ aus, um euch die Zustimmung zu einem Vertrag zu unterstellen. Denn in diesem Fall wird die Tonbandaufnahme kurzerhand etwas zu euren Ungunsten manipuliert. Daher solltet ihr unter anderem aufpassen, wenn ihr glaubt, dass ihr euren Handyanbieter am Telefon habt. Denn diese rufen durchaus auch mal an, um einen neuen Tarif zu bewerben oder um euch auf etwaige Prämien hinzuweisen, wenn ihr den Vertrag verlängert. Aber seid ihr sicher, dass es sich wirklich um euren Provider handelt? Anhand eurer Handynummer kann man nämlich grundsätzlich recht leicht erkennen, bei welchem Anbieter ihr einen Vertrag habt beziehungsweise mal hattet (durch die Rufnummernübernahme).

Seid bei jedem unbekannten Anrufer vorsichtig

Es muss nicht immer der aufdringliche Vertriebler, der Abonnement-Vertreter oder der Gewinnspiel-Benachrichtiger sein. Es gibt durchaus sehr seriös erscheinende Anrufer, die euch auch eine durchaus seriöse Sache anbieten – sofern sie denn auch geliefert wird. Daher solltet ihr gerade beim Anruf des Providers auf Nummer sicher gehen. Falls dieser euch nach einigen Daten fragt – zum Beispiel zwecks Datenabgleichs –, solltet ihr hingegen fragen, welche Daten er von euch hat. Diese könnt ihr dann bestätigen, solltet aber nicht von euch aus alles verraten, wenn ihr nicht sicher seid, dass es auch wirklich euer Provider ist. Besondere Sorgfalt ist bei den Bankverbindungsdaten gefordert. Denn wenn ein Abzocker diese hat, kann er theoretisch Geld abbuchen – und das sogar mit Erfolg. Denn gerade kleine Summen fallen nicht jedem bei einer regen Kontobewegung auf. Ein kleiner Tipp: Wenn ihr wirklich unsicher seid, ob ein Mitarbeiter eures Providers am Apparat ist, fragt ihn doch einfach, welchen Tarif ihr derzeit abgeschlossen habt. Denn ein Abzocker kann hier mit Sicherheit keine richtige Antwort liefern – höchstens einen Glückstreffer.

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *