Archiv für den Autor: Lokhei Wong

Über Lokhei Wong

Werkstudent bei tellows mit den Schwerpunkten SEO und Content Marketing. Derzeit untersuche ich die verschiedenen Möglichkeiten im Business Development und der Datenanalyse. Ich verbringe gerne Zeit in der Natur, liebe Musik und Kunst. Kontakt

Achtung Kostenfalle: Ping-Anrufe aus dem Ausland

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Bereits seit einigen Tagen haben wir auf tellows zahlreiche Meldungen zu ausländischen Nummern erhalten. Die meisten Nutzer meldeten sogenannte Ping-Anrufe: ein kurzes Anklingeln in regelmäßigen Abständen. Der Anrufer hofft dabei auf einen Rückruf. Wenn dieser zustande kommt, werden hohe Kosten generiert, da der Anrufer im Ausland sitzt. Die Suchanfragen zu Nummern aus Tunesien, Burundi, Rumänien und Serbien sind in den letzten Tagen enorm gestiegen.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

300.000€ Bußgeld wegen unerlaubten Telefonanrufen

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Die Bundesnetzagentur verhing heute eine Geldstrafe von 300.000€ an das Energieoptimierungsunternehmen Energy2day GmbH. Das Unternehmen führte laut Pressemeldung der Bundesnetzagentur unerlaubte Werbeanrufe durch und gab sich als lokaler Energieversorger aus. Damit sollten die Angerufenen zu einem Vertragswechsel durch günstigere Anbieter bewegt werden.

Aufgrund einer hohen Anzahl an Beschwerden bei der Bundesnetzagentur konnte diese aktiv gegen die Betreiber vorgehen und ermittelte, dass die Cold Calls von verschiedensten Subunternehmen erfolgten. Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Telefonbetrug – Stromanbieter verlangen Auskunft über Zählernummer

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Liebe tellows Freunde,
in Garmisch-Partenkirchen wurden in letzter Zeit vermehrt Anrufe registriert, bei denen die Mitarbeiter eines Stromanbieters die Zählernummer der Person herausfinden wollten. Die Anrufer gaben sich als Mitarbeiter der Gemeindewerke aus. Dies kann sehr authentisch wirken. Nicht selten fallen die Angerufenen auf diese Masche herein. Weiterlesen
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Was bringt es …

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Ein Gastbeitrag von Uwe Schütte

Scharmützel, Späße, Neckerei und teilweise auch gefährliche Ideen beim Umgang mit Werbeanrufern – gepostet im tellows-Forum

Rufumleitung zur Polizei und anderen behördlichen Stellen
Einige Nutzer berichten stolz von ihrer Strategie, dass sie mittels geeignetem Router Werbeanrufer an Behörden und Polizei umleiten.

Bedenklich. Bei einer punktuellen Rufumleitung von bestimmten Rufnummern zu anderen Rufnummern wird statt der Rufnummer des Ursprungsanrufes unter Umständen die eigene Rufnummer übertragen, und somit gerät man auch in die Störerhaftung als Mitverursacher.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Telefonabzocke – Branchenbucheintrag mit Abofalle

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Ein Jeder kennt sie: Branchenbucheinträge. Es gibt bereits unzählige Verzeichnisse, die Unternehmen listen um deren Präsenz im Internet zu stärken. Jedoch können sie auch in die Falle locken, denn die Vermittlung solcher Einträge erfolgt zunehmend über Telefonanrufe, die zum Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrages führen können.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

tellows iPhone App – Aktivierung des Anruferschutzes für iOS 10

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Liebe tellows Freunde,

die neue tellows iPhone App ist da!

Die neueste Version der tellows App „tellows Anruferkennung & Spamschutz“ kann unter iOS 10 nicht mehr nur eure Anrufe identifizieren, sondern diese auch blockieren!

Weitere Informationen zur App.

Um die tellows App für iOS 10 zu verwenden, müsst ihr jedoch den Anruferschutz in eurem iPhone aktivieren.

Hier erfahrt ihr wie es funktioniert:

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Rufnummernverfolgung durch die Bundesnetzagentur schlägt meist fehl

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Ein Gastbeitrag von Uwe Schütte

Wie fängt eigentlich Telefonterror an?

Die Ursachen:

Deine Rufnummer ist möglicherweise schon über ein bis zwei Generationen im Familienbesitz und auch schon damals offen in Telefonbüchern zu finden gewesen oder noch zu finden.
Etliche Datenhändler machen sich ihre Arbeit sehr bequem, denn sie wissen dass in der heutigen Zeit immer mehr Leute ihre Rufnummern nicht mehr in Telefonverzeichnissen veröffentlichen lassen. Alte Datenträger mit neuen migriert und schon hat man einen vermeintlich wertvolleren Nummernpool, da dieser größer ist. Es ist unwichtig, dass dieser auch schmutzige Daten enthält, wie z.B. Rufnummern von verstorbenen oder bereits abgemeldeten Anschlüssen, oder man spekuliert auf wiedervergebene Nummern.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Wir stellen vor: Die gängigsten Arten von Werbetelefonaten

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Ein Gastbeitrag von Uwe Schütte

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die verbreitetsten Möglichkeiten von Werbeanrufen und klärt auf, was wirklich dahinter steckt. Die folgenden Kategorien sind dennoch nur eine Auswahl und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es wird immer wieder neue Maschen geben um Personen über das Telefon hinter’s Licht zu führen und zur Herausgabe von persönlichen Informationen zu bringen.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Jetzt aktiv mitwirken: Unterstütze uns als Moderator und verbessere tellows!

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Hallo liebe tellows-Freunde,

wir möchten euch heute ein neues Feature vorstellen: Die Moderator-Funktion.

Zahlreiche Mitglieder der Community durchforsten tellows bereits täglich nach Spam und tragen zur Qualitätssicherung bei. Damit übernehmen sie eine wichtige Aufgabe, denn die Qualität der Inhalte auf unserer Webseite hat für uns oberste Priorität.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Unterlassung gegen tellows aufgehoben – tellows darf Nutzermeinungen über Familienschutzwerk e.V. wieder darstellen

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Liebe tellows Freunde,

immer wieder versuchen Unternehmen und Personen die Löschung von Kommentaren auf tellows zu bewirken. tellows steht in diesem Fall oftmals zwischen den Stühlen, da tellows für die Begründung der Richtigkeit eines Kommentars auf eine Stellungnahme des Kommentarschreibers angewiesen ist.

Ein gutes Beispiel ist der Fall tellows / Familienschutz e.V.. Seit Ende 2014 wurden wir insgesamt über 15 Mal, sowohl per Mail als auch telefonisch, aufgefordert Kommentare auf tellows über den Verein Familienschutzwerk e.V. zu entfernen. Die Gegenseite bringt in solchen Fällen immer das Argument der „falschen Tatsachenbehauptungen“ an. Dies bedeutet, dass die Aussage, die auf der tellows Webseite veröffentlicht wurde, unwahr sei und durch ihre Wertung geschäftsschädigend wirken würde oder einen falschen Eindruck über den Geschädigten vermittelt.

Weiterlesen

Facebooktwitteryoutubeinstagram