Archiv für den Autor: Lisa Günther

Über Lisa Günther

Lisa arbeitet bereits seit 2010 bei tellows und ihr macht das kreative Schreiben für den Blog sehr viel Spaß. Impressum

tellows News – Januar 2018

Liebe tellows Community,

da wir euch stets über die Neuerungen auf tellows informieren möchten, könnt ihr nun unsere Info-Mails auch nachträglich hier im Blog einsehen.

Wir haben im letzten Jahr bereits einige Entwicklungen auf unserer Webseite vorgenommen und für euch den Mitgliederbereich ausgebaut. Ebenfalls konnten wir im Dezember ein umfangreiches Update der Android App vorstellen und freuen uns euch viele neue Features bereitstellen zu können. Für Apple-Geräte haben wir eine neue App entwickelt, die für alle iPhones mit iOS 10 und höher ein Blockierungsfeature beinhaltet.

Alle Details zu den Neuerungen erhaltet ihr im nachfolgenden Newsletter (klick)
Weiterlesen

Jahresrückblick 2017

Hallo liebe tellows Freunde,

wir wünschen euch ein frohes neues Jahr!

Zu Jahresbeginn möchten wir euch einen Rückblick zu den gemeldeten Telefonnummern und Entwicklungen auf tellows aus dem Jahr 2017 geben. Das Jahr 2018 bietet ebenfalls ein paar Neuerungen für Mobilfunkanbieter aus dem Ausland. Auch darüber möchten wir euch informieren.

Rückwärtssuche auf tellows

Im Jahr 2017 wurden auf tellows.de über 24 Millionen Mal Telefonnummern gesucht und über 60.000 Nummern gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl der Suchanfragen um fast 30% gestiegen. Nach wie vor wurden die meisten Nummern als „Telefonterror“ und „Aggressive Werbung“ gekennzeichnet. „Kostenfalle“ und „Vermarkter Hotline“ sind die zweithäufigsten Anruferarten.

Die nervigsten Nummern von 2017 findet ihr nachfolgend:

0800000481111 – Sky
0699090194 – Gewinnspiel
0800000481122 – Sky
01793000333 – O2
0402850430080 – EOS Inkasso
0896213399 – Gewinnspiel
01721279077 – Vodafone

Über 800.000 Nummern aus dem Ausland wurden in 2017 auf tellows.de gemeldet. Besonders im Herbst 2017 stieg die Anzahl an Suchanfragen zu diesen Nummern enorm, was auf die plötzliche Welle von Ping-Anrufen zurückzuführen ist. 2016 wurden nur knapp halb so viele Suchanfragen zu ausländischen Telefonnummern getätigt.
Weiterlesen

Achtung Kostenfalle: Ping-Anrufe aus dem Ausland

Bereits seit einigen Tagen haben wir auf tellows zahlreiche Meldungen zu ausländischen Nummern erhalten. Die meisten Nutzer meldeten sogenannte Ping-Anrufe: ein kurzes Anklingeln in regelmäßigen Abständen. Der Anrufer hofft dabei auf einen Rückruf. Wenn dieser zustande kommt, werden hohe Kosten generiert, da der Anrufer im Ausland sitzt. Die Suchanfragen zu Nummern aus Tunesien, Burundi, Rumänien und Serbien sind in den letzten Tagen enorm gestiegen.

Weiterlesen

300.000€ Bußgeld wegen unerlaubten Telefonanrufen

Die Bundesnetzagentur verhing heute eine Geldstrafe von 300.000€ an das Energieoptimierungsunternehmen Energy2day GmbH. Das Unternehmen führte laut Pressemeldung der Bundesnetzagentur unerlaubte Werbeanrufe durch und gab sich als lokaler Energieversorger aus. Damit sollten die Angerufenen zu einem Vertragswechsel durch günstigere Anbieter bewegt werden.

Aufgrund einer hohen Anzahl an Beschwerden bei der Bundesnetzagentur konnte diese aktiv gegen die Betreiber vorgehen und ermittelte, dass die Cold Calls von verschiedensten Subunternehmen erfolgten. Weiterlesen

Telefonbetrug – Stromanbieter verlangen Auskunft über Zählernummer

In Garmisch-Partenkirchen wurden in letzter Zeit vermehrt Anrufe registriert, bei denen die Mitarbeiter eines Stromanbieters die Zählernummer der Person herausfinden wollten. Die Anrufer gaben sich als Mitarbeiter der Gemeindewerke aus. Dies kann sehr authentisch wirken. Nicht selten fallen die Angerufenen auf diese Masche herein. Weiterlesen

Was bringt es …

Ein Gastbeitrag von Uwe Schütte

Scharmützel, Späße, Neckerei und teilweise auch gefährliche Ideen beim Umgang mit Werbeanrufern – gepostet im tellows-Forum

Rufumleitung zur Polizei und anderen behördlichen Stellen
Einige Nutzer berichten stolz von ihrer Strategie, dass sie mittels geeignetem Router Werbeanrufer an Behörden und Polizei umleiten.

Bedenklich. Bei einer punktuellen Rufumleitung von bestimmten Rufnummern zu anderen Rufnummern wird statt der Rufnummer des Ursprungsanrufes unter Umständen die eigene Rufnummer übertragen, und somit gerät man auch in die Störerhaftung als Mitverursacher.

Weiterlesen

Telefonabzocke – Branchenbucheintrag mit Abofalle

Ein Jeder kennt sie: Branchenbucheinträge. Es gibt bereits unzählige Verzeichnisse, die Unternehmen listen um deren Präsenz im Internet zu stärken. Jedoch können sie auch in die Falle locken, denn die Vermittlung solcher Einträge erfolgt zunehmend über Telefonanrufe, die zum Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrages führen können.

Weiterlesen

tellows iPhone App – Aktivierung des Anruferschutzes für iOS 10

Liebe tellows Freunde,

die neue tellows iPhone App ist da!

Die neueste Version der tellows App „tellows Anruferkennung & Spamschutz“ kann unter iOS 10 nicht mehr nur eure Anrufe identifizieren, sondern diese auch blockieren!

Weitere Informationen zur App findet Ihr hier.

Um die tellows App für iOS 10 zu verwenden, müsst ihr jedoch den Anruferschutz in eurem iPhone aktivieren.

Hier erfahrt ihr wie es funktioniert:

Weiterlesen

Rufnummernverfolgung durch die Bundesnetzagentur schlägt meist fehl

Ein Gastbeitrag von Uwe Schütte

Wie fängt eigentlich Telefonterror an?

Die Ursachen:

Deine Rufnummer ist möglicherweise schon über ein bis zwei Generationen im Familienbesitz und auch schon damals offen in Telefonbüchern zu finden gewesen oder noch zu finden.
Etliche Datenhändler machen sich ihre Arbeit sehr bequem, denn sie wissen dass in der heutigen Zeit immer mehr Leute ihre Rufnummern nicht mehr in Telefonverzeichnissen veröffentlichen lassen. Alte Datenträger mit neuen migriert und schon hat man einen vermeintlich wertvolleren Nummernpool, da dieser größer ist. Es ist unwichtig, dass dieser auch schmutzige Daten enthält, wie z.B. Rufnummern von verstorbenen oder bereits abgemeldeten Anschlüssen, oder man spekuliert auf wiedervergebene Nummern.

Weiterlesen

Wir stellen vor: Die gängigsten Arten von Werbetelefonaten

Ein Gastbeitrag von Uwe Schütte

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die verbreitetsten Möglichkeiten von Werbeanrufen und klärt auf, was wirklich dahinter steckt. Die folgenden Kategorien sind dennoch nur eine Auswahl und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es wird immer wieder neue Maschen geben um Personen über das Telefon hinter’s Licht zu führen und zur Herausgabe von persönlichen Informationen zu bringen.

Weiterlesen