Geräteübergreifende Sperrlisten für registrierte tellows Mitglieder

Liebe tellows Freunde,

Immer häufiger werden Verbraucher am Telefon das Opfer von Telefonspam und Betrügern, oder werden schlichtweg durch häufige ungewollte Anrufe provoziert. Sie verwenden diverse Tricks, um uns unser Geld aus der Tasche zu ziehen. Hier in unserer Community melden und bewerten viele Telefonbesitzer die Nummern, von denen sie angerufen wurden und teilen damit Ihre Erfahrungen mit euch anderen Nutzern, um euch und sich selbst zu schützen. Dies geschieht einfach und unkompliziert.

Das Herzstück von uns ist der tellows Score. Dieser lässt sich aus allen bisher hinterlegten Bewertungen zu einer bestimmten Telefonnummer berechnen. User der Community können Telefonnummern melden und sie auf einer Skala von 1-9, wobei bei 9 heißt, dass ein sehr gefährlicher oder sehr lästiger Anruf in der Leitung ist und 1 ein eher Harmloser, bewerten. Ab 7 kommt die entsprechende Telefonnummer auf eine Sperrliste der Community und wird somit bei allen Benutzern von selbst blockiert und bietet damit einen entsprechenden Schutz. Je nach Bewertung könnt ihr dann die Seriosität einer angerufenen Nummer einschätzen. Auf diese Weise könnt ihr euch online informieren, welche Erfahrungen andere Nutzer mit der jeweiligen Nummer bereits gemacht haben, und ob sich eine Kostenfalle oder Telefonspam dahinter verbirgt, bevor sie beispielsweise zurückrufen.

Um bereits frühzeitig von den erfassten Bewertungen und Erfahrungen profitieren zu können, also bereits vor der Annahme eines Anrufes, wurde die erfolgreiche tellows App für Geräte mit Android oder iOS entwickelt. Diese zeigt bereits während dem Klingeln an, wie seriös die anrufende Nummer ist. So wird bei Eingang des Anrufes der tellows Score angezeigt. Als Telefonbesitzer habt ihr so die Möglichkeit, auch auf dem Festnetz zu erkennen, ob es sich beim eingehenden Anruf um Telefonspam handelt, und entscheiden, ob ihr den Anruf entgegennehmen, umleiten oder ignorieren wollt.

Als registrierter Nutzer ergeben sich einige Vorteile. So kann zum einen die Premium Version der App einen Monat lang kostenlos getestet werden. Wenn ihr euch als registrierte Nutzer mit eurem Konto in der App einloggt, könnt ihr diese sofort nutzen und zum anderen auch eure persönlichen Sperrlisten sehen. Wenn ihr Nummern negativ kommentiert, werden diese sofort eurer persönlichen Sperrliste hinzugefügt, auch wenn der tellows Score eine bessere Bewertung anzeigen würde. Die persönliche Sperrliste funktioniert also unabhängig von den Bewertungen anderer Nutzer. Sie kann in eurem Mitgliederbereich eingesehen werden. Da könnt ihr ebenfalls erkennen, wie viele Telefonnummern sich auf euren Sperrlisten befinden. Besonders hervorzuheben ist, dass die Sperrlisten auch geräteübergreifend funktionieren. Die Sperrlisten können mit allen tellows Produkten verwendet werden, die persönliche Sperrliste jedoch nur als registrierter Nutzer. Wenn ihr mehr über unsere Produkte erfahren wollt, könnt ihr unseren Shop besuchen.

Zum Beispiel haben Besitzer einer Fritz!Box ebenfalls die Möglichkeit, diesen Schutz auch bei Anrufen auf dem Festnetz zu nutzen. Damit der Schutz auch fürs Festnetz immer aktuell bleibt können die Listen, mit den als unseriös bewerteten Rufnummern, unbegrenzt heruntergeladen und importiert werden. Mit unserer Fritzbox-Scoreliste könnt ihr beispielsweise hunderte Telefonnummern in eure Fritzbox importieren und euch vor unseriösen Anrufern warnen lassen. Die Scoreliste sollte mindestens einmal im Monat heruntergeladen werden, damit ihr immer die aktuellste Version zur Verfügung habt. Auch eure persönliche Sperrliste kann der Fritz!Box hinzugefügt werden.

Außerdem können eure Kommentare als registrierter Nutzer nicht ohne gründliche Prüfung durch das tellows Team entfernt werden. Falls der Fall eintritt und wir deinen Kommentar gern entfernen würden, kontaktieren wir dich. Ebenso kannst du als registrierter Nutzer deine abgegebenen Kommentare bearbeiten.

Ihr als Telefonbesitzer solltet niemals eure übliche Vorsicht vergessen, um nicht in eine der zahlreichen Kostenfallen zu geraten. So ist es lohnenswert, sich in der Community zu registrieren, um sich bei der Premiumversion der App oder dem Kauf eines zusätzlichen Gerätes, mit der persönlichen Sperrliste immer optimal geschützt zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.