Das Bundesland Baden-Württemberg warnt vor Telefonbetrügern – Missbrauch der Verbraucherzentrale

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Im Bundesland Baden-Württemberg warnt die Verbraucherzentrale vor Schwindlern, die sich als angebliche Verbraucherschützer ausgeben. Und die Betroffenen dann für ihre Dienstleistungen zur Kasse beten.

Ein Artikel der Deutsche MittelstandsNachrichten macht auf eben diesen Fall in Baden-Württemberg aufmerksam. Laut Angaben sollen die Telefonbetrüger mit folgender Masche vorgehen. Die Schwindler suchen sich für ihre unerwünschten Anrufe ein zufälliges Opfer aus. Und dann klingelt das Telefon. Jetzt können die Opfer nicht etwa persönlich mit den ungebetenen Anrufern sprechen, sondern werden per automatische Band-Ansage dazu aufgefordert die angezeigte Rufnummer wegen noch offener Forderungen zurückzurufen. Die aufgelisteten Telefonnummern gehören zur Region Stuttgart. Wird dann zurückgerufen geben sich die Betrüger am anderen Ende als Mitarbeiter der Verbraucherschutz-Zentrale aus. Mittels Namenklau wird den Angerufenen Seriosität vorgetäuscht. Auf diesem Wege soll das Vertrauen der Menschen gewonnen werden, damit diese dann schneller bereit sind zu zahlen. So könnten folgende auf tellows bewertete Nummern im Zusammenhang mit diesen betrügerischen Vorfällen stehen.

1. 071121720081 mit 53 Kommentaren und 11024 Suchanfragen. tellows Score: 8
2. 071121720683 mit 2 Kommentaren und 525 Suchanfragen. tellows Score: 8
3. 07114897365 mit 3 Kommentaren und 315 Suchanfragen. tellows Score: 7

In den meisten Fällen berichten die Nutzer auf der tellows Plattform, dass sie von Rufnummern mit der Stuttgarter Ortsvorwahl angerufen werden. Dann soll ein Mitarbeiter der Verbracuherschutzzentrale behaupten man wäre in einigen Glücks- und Lotteriegesellschaften registriert. Um dann die eigene private Nummer aus deren Register zu entfernen, müsse man bezahlen und zwar einen stadtlichen Betrag einer Jahresgebühr der jeweiligen Gesellschaft. Der Nutzer Newton bekam Anrufe von der Nummer 071121720683 und schrieb dazu folgenden Kommentar:

Ich bekam heute Vormittag einen Anruf von der o. g. Nummer. Ein Mann gab sich als Mitarbeiter der Verbraucherschutz Zentrale aus. Er teilte mir mit, dass meine Nummer in sämtlichen Registern von Lotteriegesellschaften gelistet ist. Wenn ich keine Werbeanrufe mehr bekommen wolle, könnte er meine Nummer sofort löschen. Dies würde allerdings nicht gerade günstig sein. Ich konnte mir gar nicht vorstellen, dass meine nummer dort überall gelistet ist und wollte von ihm Namen der Gesellschaften haben. Keine Antwort. ich habe aufgelegt.

Grundsätzlich wird davor gewarnt persönliche Daten per Telefon herauszugeben. Ein guter Rat – das beste ist es sofort aufzulegen und den Fall der echten Verbraucherschutz-Zentrale zu melden. So ist ein jeder auf der sicheren Seite und verliert seine Ersparnisse nicht an irgendwelche Betrüger.

Eine Juristen der Verbraucherschutz-Zentrale gibt bekannt, dass es schon in der Vergangenheit ähnliche Fälle gab. Leider blieb aber der Aufenthaltsort der Schwindler unbekannt und so konnten sie für ihr rechtswidriges Handeln nicht zur Rechenschaft gezogen werden.

Quelle:

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Ein Gedanke zu „Das Bundesland Baden-Württemberg warnt vor Telefonbetrügern – Missbrauch der Verbraucherzentrale

  1. monique

    Hallo Leute.
    Ich komm aus NRW . Bei mir ist auch ständig diese Telefonate . Das letzte Gespräch war sehr interessant . Ich hab mich niemandswo angemeldet bzw wegen gewinnspiele . Aber hab nix gemacht. Wollten meine Konto Nummer . Da hab ich aufgelegt. Ruften wieder an und an diesem Tag 4 mal angerufen. Waren zum Schluss sehr aggressiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.