Der 25.000ste Download-Klick für das tellows Magazin

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

eBook von Tellows.de weiterhin beliebtes Hilfsmittel bei Telefonbetrug



Fast jeder hat es schon einmal erlebt: Nervige Werbeanrufe von Call Center und Co. Seltsame Vorwahlen auf dem Display, bei denen man lieber gar nicht erst ans Telefon gehen möchte, oder Telefonspam nach dem Motto: „Wir haben ein unglaubliches Angebot für sie reserviert, welches leider verfällt, wenn sie nicht…“. Letztendlich laufen solche Gespräche fast immer darauf hinaus, dass dem ahnungslosen Zuhörer die Zustimmung zu einem Vertrag beziehungsweise die Preisgabe persönlicher Daten abgerungen werden soll. Die Methoden der Telefonbetrüger werden dabei immer raffinierter.

Das Team von tellows.de hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen aus aller Welt über unseriöse Rufnummern, Telefonabzocke und über die unlauteren Mittel von Telefonbetrügern aufzuklären. Mit der Veröffentlichung des tellows Magazins im März diesen Jahres ist dieses Ziel nun in greifbare Nähe gerückt.
Der hilfreiche kleine Ratgeber bietet seinen Lesern auf rund 32 Seiten Tips und Tricks für das richtige Verhalten bei nervigen Anrufen, klärt über die „beliebtesten“ Maschen der Telefonbetrüger auf und informiert über alle relevanten gesetzlichen Regelungen und Hintergründe. Unter anderem erfährt der Leser, wie die Betrüger überhaupt an seine private Telefonnummer kommen konnten und wie er in Zukunft vermeiden kann, dass solche Anrufe überhaupt seinen Festnetz- beziehungsweise Mobilfunkanschluss erreichen.
Das eBook ist dabei in zwei Bereiche aufgeteilt: Auf den ersten Seiten erfährt der Leser alles wissenswerte über die verschiedenen Abzockmethoden. Im zweiten Teil befinden sich zahlreiche anwaltlich geprüfte Vordrucke für den Fall, dass die fiesen Maschen der Telefonbetrüger bereits Wirkung gezeigt haben und man ungewollt in einen Vertrag oder ein Abo eingewilligt hat.

Auf tellows.de kann das eBook ohne großen Aufwand kostenlos heruntergeladen werden und steht anschließend als pdf-Datei zum Speichern und Ausdrucken zur Verfügung – ein Service, der sich von Beginn an großer Beliebtheit erfreute.
So kommentierte zum Beispiel einer der Leser:

Es hat mich echt überrascht wieviele verschiedene Betrugsmethoden am Telefon existieren. Zum Glück gibt es auch Leute, die auf der Seite der Verbraucher sind. Vielen Dank für das Magazin!

Wie vor kurzem berichtet, wurde das eBook, welches schon so vielen Telefonterror-Geplagten Abhilfe verschaffen konnte, in den vier Monaten seit seiner Veröffentlichung bis Juli diesen Jahres bereits über 5.000 Mal heruntergeladen. Nun hat sich die Download-Zahl schon auf 25.000 Klicks erhöht. Diese immense Nachfrage ist uns natürlich ein Anlass zu großer Freude, hat uns aber auch gezeigt, dass im Falle von Telefonbetrug nach wie vor noch eine Menge Aufklärungsbedarf besteht. – Ein Ansporn für unser gesamtes Team, weiterhin unser Bestes zu geben, damit diese Lücke gefüllt und den betrügerischen Anrufern somit das Leben schwer gemacht wird.

Wir bedanken uns bei den Nutzern der tellows-Community und den Lesern unseres Magazins für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen eine behagliche Herbstzeit ohne nervige Anrufe.

Alles Liebe,
ihr tellows-Team

Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.