Für wen lohnt sich eigentlich eine AllNet Flat?

Nahezu jeder Telefonanbieter versucht seine Kunden heutzutage nicht mehr über günstige Minuten oder SMS Preise zu locken, sondern mit einem Komplettpaket. Ein Preis für den du solange telefonieren und so oft texten kannst wie du möchtest. Es stellt sich nur die Frage für wen sich diese Angebote wirklich lohnen. Im Fall des Prepaidtarif-Kunden, der 9 Cent pro Minute oder SMS zahlt, ist die Frage schnell beantwortet.

Flatrategrundgebühr - SMS oder Minutenpreis PrepaidanbieterWenn man davon ausgeht, dass eine AllNet Flat im Schnitt 30 € (ohne Handy) kostet und die Prepaid-Discountanbieter pro Gesprächsminute oder SMS ca. 9 Cent verlangen kommt man zum folgenden Wert.

Somit solltest du erst ab 333 vertelefonierten Minuten oder geschriebenen SMS ernsthaft über eine AllNet Flatrate nachdenken. Für eine zusätzlich gebuchte Prepaid-Internetflatrate (angenommen mit 10 €) errechnet sich dieser Wert:

Das beantwortet zwar die Frage ab wann es sich für einen Prepaid Nutzer lohnt eine AllNet Flatrate abzuschließen, aber wie sieht es aus, wenn du vor der Wahl steht ob du eine Flatrate wählst, mit der du nur in ein Netz kostenlos telefonieren kannst oder eine AllNet Flat. Für diesen Zweck werden hier 3 Fälle dargestellt, welche sich im prozentualen Anteil der kostenfreien Telefonate unterscheiden. Von 25% über 50% zu 75%. Als Beispiel dient hier eine Netzflatrate mit einer Grundgebühr von 15 €, einem Gesprächsminuten/SMS-Preis von 19 Cent und einer Internetflat.

Wie man sehen kann lohnt es sich selbst wenn du 75% deiner Telefonate oder SMS ins kostenpflichtige Fremdnetz versendest bereits ab der 105ten Minuten über eine Allnet Flat, zum Beispiel von http://www.handyflatrate.net, nachzudenken. Wenn allerdings alle Freunde, Familie und Verwandte von dir dasselbe Netz nutzen kannst du getrost als günstige Alternative auf die „OneNet Flat“ zurückgreifen. Wenn du nicht viel mehr als 50 Minuten im Monat telefonierst sollte trotz alledem eine Prepaidkarte die beste Wahl für dich sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.