tellows API für eigene Programme – Schutz vor Telefonabzocke (z.B. mit Asterisk)

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

Wir haben eine API (Schnittstelle zu tellows) erstellt, mit der ihr die Informationen zu einer Nummer in eigene Programme integrieren könnt. Die API richtet sich eher an Programmierer, die auf die Datenbasis von tellows zugreifen möchten. Wie die Datenbasis sich zusammensetzt und wie wir diese aktuell halten, findet ihr in unserem Blog-Artikel zur Spam-Datenbank.

Mit einer TK-Anlage, die Zugang zum Internet hat und API Keys nutzen kann, könnt ihr problemlos eine Echtzeit-Abfrage zum tellows Server integrieren. Auf Telefonanlagen (z.B. Asterisk) könnt ihr selbst entscheiden, was mit eingehenden Anrufen passieren soll. Wollt ihr bereits auf dem Display die Art des Anrufes (z. B. Werbeanruf) angezeigt bekommen, die Anrufe mit einem negativen Score auf den Anrufbeantworter umleiten oder Anrufe sämtlicher negativ bewerteter Rufnummern unterdrücken? Dank des tellows API Key ist das kein Problem. Sowohl Live-Abfragen als auch die Verwendung einer Blackliste über die Scorelist API ist möglich.

Wir empfehlen stets die Anwendung der Scorelist API, die eine Liste mit allen relevanten Telefonnummern und Details zur Nummer generiert und bei eingehenden Anrufen abgeglichen wird.

Vorteile der Scorelist API

  • Täglicher Abruf der aktuellen Listen nach Parametern (z.B. Score, Anzahl der Kommentare)
  • Übersichtliche Darstellung der relevantesten Datenfelder (meistgenannter Anrufername, Vorwahlbereich, meistgenannter Anrufertag)
  • Schnelle Prüfung von Nummern mit der lokal gespeicherten Scorelist, da keine Echtzeit-Serveranfrage notwendig ist

Bei dem Request der Liste könnt ihr mit Parametern innerhalb der Download-URL die Ergebnisse individualisieren. Damit verfeinert ihr die Ausgabe und könnt z.B. nur Telefonnummern mit einem gewünschten Mindestscore oder einer Mindestanzahl von Kommentaren anzeigen lassen.

Beispielanwendungen

Eine Beispielanwendung ist die Integration in eine Asterisk-Telefonanlage, um den Score von Nummern zu verarbeiten und entsprechend zu reagieren.

Auf Github hat Volker Kettenbach seine Asterisk FastAGI Integration mit der tellows Sperrliste veröffentlicht: https://github.com/kettenbach-it/asterisk-fastagi-tellows

Für die Aktivierung wird anschließend nur der Lizenz-Key aus dem tellows Shop benötigt.

Ansprechen der API über Testzugang

http://www.tellows.de/basic/num/0781968053101?xml=1&partner=test&apikey=test123

Parameter in der URL
xml: 1 = XML-Ausgabe; 0 = HTML-Formatierte Ausgabe
partner: Partnerlogin wird über den Shop erworben
apikey: Schlüssel für Partnerlogin wird ebenfalls über den Shop erworben

Hinweise zur Nutzung der API
Der Aufruf erfolgt über einen HTTP-Request, wobei die Parameter als GET-Parameter in der URL übergeben werden. Der URL-Aufbau ist zwingend
http://www.tellows.de/basic/num/[Telefonnummer], wobei der Parameter [Telefonnummer] eine reine Zahlendarstellung beinhalten muss. Sonderzeigen wie ‚-‚, Leerzeichen, ‚#‘ und sonstige Zeichen sind nicht erlaubt.

Alle Informationen zu den verfügbaren Parametern finden Sie in der API Dokumentation. Mehr zu den tellows Produkten mit API-Zugang.

Partnerlogin
Das Partner Login ist nötig, um die erzeugte Serverlast auf unserer Seite zuordnen zu können.
Solltest du die API im Livebetrieb nutzen wollen, kannst du in unserem Shop Zugangsdaten für die tellows Live-API erwerben, da der Testzugang nicht für eine dauerhafte Nutzung gedacht ist.

Und los gehts
Wir sind gespannt, ob es tellows-User gibt, die uns mit tollen Ideen überraschen, wie die Daten von tellows genutzt werden können. Natürlich schreiben wir mit eurem Einverständnis auch in unserem Blog über die Ideen und Umsetzungen!

Den tellows API Key könnt ihr bei uns im Shop erwerben.

Wenn ihr Fragen zur gewerblichen Nutzung des API Keys, allgemeines Feedback oder weitere Anmerkungen zum Thema habt, wendet euch bitte an unseren Support.

Viel Spaß mit der API wünscht das tellows-Team!

Facebooktwitteryoutubeinstagram

10 Gedanken zu „tellows API für eigene Programme – Schutz vor Telefonabzocke (z.B. mit Asterisk)

  1. Pingback: Anonymous

  2. Jan

    Hallo! Ich finde die API super interessant und würde sie auch gerne benutzen, um in meinem Asterisk (hier eines meiner Tutorials: http://www.kammerath.net/asterisk-virtuelle-telefonanlage.html ) die Anrufer zu identifizieren und dann auf meinen Telefonen die Namen anzuzeigen.

    Leider sind in der API die Namen nicht vorhanden 🙁 Kommt das nochmal? Beispiel: http://www.tellows.de/basic/num/004922411020?xml=1&partner=test&apikey=test123 Das ist die öffentliche Gemeindeverwaltung, wie auch richtig in eurer Datenbank erfasst, aber das XML gibt das nicht heraus 🙁

  3. Pingback: Support API Key | Tellows Blog

  4. tellows.de Team

    Hallo Jan,
    die Namen werden durchaus übertragen, nur der Kategoriename (falls es ein Firmeneintrag ist) nicht. In deinem Beispiel ist es die Gemeindeverwaltung Siegburg – und da steht in der API Ausgabe nur Siegburg als Name.

  5. Christoph

    Wenn für eine Rufnummer kein Name eingetragen ist, gibt das Feld „tellows Score für …“ unter „Name / Firma“ gute Hinweise auf den Absender.
    Diese Daten werden in der API aber leider nicht ausgegeben.?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.