Posts Tagged Android

tellows proudly presents: die aktuelle Vollversion unserer Android App

Noch vor Kurzem lediglich in der Beta-Version verfügbar, gibt es die Applikation nun bereits in der verbesserten Vollversion.

Das Team von tellows.de bedankt sich bei allen fleißigen Testern für die tatkräftige Unterstützung. Denn dadurch, dass ihr der App mal so richtig gründlich auf den Zahn gefühlt habt, konnten wir nun auch die letzten noch verbliebenen Bugs fixen. Aber auch einige nützliche zusätzliche Features wurden installiert. So kann man sich zum Beispiel endlich auch bereits vorhandene Kommentare anzeigen lassen und durchlesen. Des Weiteren können jetzt die angezeigten Details der Nummern ganz einfach ins Telefonbuch kopiert und mit eigenen Namen versehen werden. So können zum Beispiel als “seriös” bewertete Nummern sofort und unkompliziert in die interne Anruferliste übernommen werden.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , ,

Keine Kommentare

Endlich ist sie da – die neue Android App. Werde jetzt Beta-Tester!

Hallo liebe tellows-Community,

im Jahr 2011 wurde die tellows Android App erstmals veröffentlicht, mit dem Ziel Verbraucher noch effektiver vor Telefonspam und Telefonabzocke zu schützen. Ein jeder von euch war bestimmt schon einmal in dieser Situation: Das Handy klingelt und auf dem Display wird eine Telefonnummer angezeigt, die du noch nie zuvor gesehen hast. Jetzt möchtest du aber unbedingt herausfinden, wer der unbekannte Anrufer war und ob es sich hier um einen seriösen oder unseriösen Anrufer handelt. Dieses Problem soll nun ab sofort der Vergangenheit angehören. Die tellows App macht es möglich!

Werde jetzt Beta-Tester

Und nun ist es endlich so weit und eine neue Version der tellwos Android App ist in der Beta-Version für dich verfügbar. Das lange Warten soll sich auch für dich gelohnt haben. Da es nun allmählich an der Zeit war der tellows Android App ein neues Gesicht zu geben. Hat sich unser Team in den vergangen Tagen mit der Entwicklung einer neuen Version beschäftigt. Die App befindet sich zur Zeit noch im Betastatus und wartet nur darauf von dir ausprobiert zu werden.
Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , ,

Keine Kommentare

Android App Support

Liebe tellows Nutzer,

nachfolgend findet ihr eine Auflistung häufig gestellter Fragen und deren Antworten. Sollte eure Frage nicht darunter sein, nutzt bitte das Kontaktformular um direkt mit unseren Kundensupport in Verbindung zu treten.

Über Anmerkungen, Anregungen und Feedback jederart freuen wir uns jederzeit. Wenn ihr also Funktionen vermisst oder Verbesserungsvorschläge parat habt, lasst die uns wissen.

tellows Android App F.A.Q

-> Wie funktioniert eigentlich die tellows Score Abfrage?
Im Gegensatz zur tellows iPhone App nutzt die Android App eine Echtzeit Abfrage zu den tellows Servers, d.h. man brauch sich keine extra Scorelisten herunterladen oder Datenbanken aktualisieren. Man ist immer auf dem aktuellsten Stand.

->Ich besitze bereits die alte Version der App, muss ich für das Update bezahlen?
Nein. Da du unserer alten tellows App treu geblieben bist, kannst du dir das Update kostenlos herunterladen.

->Ich komme aus der Schweiz oder Österreich. Funktioniert die deutsche Version der App auch für mein Land?
Ja, natürlich. Schau in den Ländereinstelungen der App ob dein Heimatland ausgewählt ist, dadurch weiß die App mit welcher tellows Domain sie sich bei einem Anruf abzugleichen hat.
Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

SMS-Trojaner immer noch aktiv

Wir berichteten bereits über die SMS Trojaner, die von Betrügern genutzt werden, um TAN abzufangen und so ganze Bankkonten leerzuräumen.

Leider hat diese Abzocke immer noch kein Ende gefunden. Laut einer Studie sind mittlerweile über 30.000 Bankkonten betroffen und der Schaden beläuft sich insgesamt auf etwa 36 Millionen Euro. Die entwendeten Beträge liegen zwischen 500 und 250.000 Euro. Ausgangspunkt der Machenschaften sei wohl Italien und betroffen ist bereits der gesamte EURO-Raum, weshalb vom „Eurograbber“-Angriff die Rede ist.
Zum Rest des Beitrags »

, , , , , ,

1 Kommentar

Die tellows App im Praxistest

Seitdem die Tellows App in den App Stores von Android und Apple erhältlich ist, wurde sie nicht nur von zehntausenden Nutzern heruntergeladen sowie alltäglich eingesetzt. Auch die großen deutschen App Bewertungsportale haben sich die Tellows Anruferkennung genauer angeschaut und auf Herz und Nieren geprüft.

24android.com ist voll und ganz zufrieden mit der Tellows Anruferkennung für Android und vergibt die volle Punktzahl, fünf von fünf erreichbaren Sternen. Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Motorola Defy Mini

Motorola hat ein neues Mini-Smartphone in der Pipeline

Das Outdoorhandy Defy von Motorola bekommt einen kleinen Bruder – das Defy Mini. Dieses ist noch praktischer für unterwegs, und das nicht nur wegen seines Gewichts von lediglich 107 Gramm. Das Defy Mini ist nämlich auch wasser- und staubdicht, sodass eure Extremhobbys dem Phone kaum etwas anhaben können. Im Zuge der Robustheit und der Größe von lediglich 11 x 5,8 x 12,6 Zentimetern müsst ihr allerdings auf einigen Komfort verzichten – unter anderem auf ein großes Display, das in diesem Fall nur 3,2 Zoll misst. Besonders deutlich wird der Nachteil eines kleinen Displays beim Blick auf die Auflösung: 480×320 Pixel sind nicht viel. Aufwendige Grafiken und komplizierte Apps könnt ihr damit entsprechend schlechter darstellen als größere und leistungsstärkere Pendants zum Motorola Defy Mini.
Zum Rest des Beitrags »

, , , , , ,

Keine Kommentare

Motorola RAZR – der Klassiker mit neuer Power

Ein bekanntes Gesicht

Das Motorola RAZR war vor einigen Jahren ein Riesenerfolg: Mit mehr als 100 Millionen Verkäufen wurde es zum meistverkauften Klapphandy weltweit. In Zeiten von Smartphones und Multimediahandys sind Klappmechanismen allerdings weniger attraktiv. So hat man auch beim neuen Motorola RAZR auf ebendiese Extraklappe verzichtet und kurzerhand ein eindrucksvolles Smartphone auf den Markt gebracht – mit klasse Optik und guter Funktionalität.

Flaches Chassis, großes Display

Das Motorola RAZR ist mit etwas mehr als 7 Millimetern Dicke ein besonders dünnes Handy, das in jeder Tasche bequem Platz findet (Maße: 13 x 6,9 x 0,7 Zentimeter). Darüber hinaus kann man hier durchaus von einem Leichtgewicht sprechen, das bei großzügigen Ausmaßen lediglich 127 Gramm auf die Waage bringt. Damit ist das Phone nochmals leichter als das Samsung Galaxy S II. Und trotz seiner Werte ist das Leichtgewicht überaus stabil – dank Kevlar und kratzfestem Gorilla Glass. Wer sich bereits in der Anfangszeit für das Motorola RAZR entscheidet, erhält Android 2.3 bzw. 2.4. Motorola hat aber versprochen, zeitnah auf 4.0 umzurüsten, sodass ihr auch updaten könnt, wenn ihr noch das ältere Betriebssystem verwendet.
Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

Keine Kommentare

HTC Desire S: Der Bestseller mit neuer Power

Ein Update für den Pionier

Das HTC Desire S war eines der ersten Android-Smartphones auf dem Markt. Auch heute erfreut sich das Desire noch großer Beliebtheit – und das ganz besonders nach dem letzten Update, wo man das Gehäuse generell etwas verkleinert und erleichtert hat, ohne das große Display zu verkleinern. Darüber hinaus ist das doch recht schwere HTC Desire S noch leichter geworden, sodass es mittlerweile 130 Gramm auf die Waage bringt. Die Auflösung bleibt gewohnt großzügig und stark dank 480×800 Pixeln. Hinzu kommt ein interessantes Display-Update: Das herkömmliche Display wurde durch ein Super-LCD-Display ersetzt, das noch mehr Farbtreue und ein besonders scharfes Bild ermöglicht.
Zum Rest des Beitrags »

, , , , , ,

Keine Kommentare

Acer beTouch – Smartphone für das kleine Portemonnaie

Billighandy mit moderaten Funktionen

Das Acer beTouch wird in zwei Versionen angeboten – einerseits als E120 und andererseits als E130. Letzteres weicht optisch deutlich von üblichen Smartphones ab, da es unter dem kleinen Display eine Tastatur aufweist. Dadurch reduziert sich die Displaygröße querliegend auf 2,6 Zoll. Wer jedoch keinen großen Wert auf Apps und Surfen legt, findet mit dem E130 dank 109 Gramm und 115×62,5×11,5 Millimetern einen probaten Begleiter zum Schnäppchenpreis. Das beTouch E120 sieht hingegen schon deutlich nach Smartphone aus – auch dank seines größeren Displays. Das E130 ist deutlich kleiner als das E120, dafür aber dicker (104,5x54x14 Millimeter bei 105 Gramm). Das qualitativ durchaus hochwertig anmutende Chassis täuscht aber ein wenig über die Leistungen des Phones hinweg. Denn diese sind bei beiden Smartphones schon fast historischer Natur.
Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , ,

Keine Kommentare

HTC Wildfire S – das Smartphone für den Einstieg

Klein, leicht, günstig. Das sind nur einige Attribute des Allrounders HTC Wildfire S, der den Spagat zwischen gutem Preis und klasse Leistung schafft. Das Handy ist lediglich 105 Gramm schwer bei einer Größe von etwa 10 x 6 x 1,2 Zentimetern. Das Display hat es bei den bescheidenen Maßen allerdings in sich: Großzügige 3,2 Zoll und eine Auflösung von 320×480 Pixeln sorgen für eine solide Performance.
Zum Rest des Beitrags »

, , , , , ,

Keine Kommentare